szdu26_1304429911.jpgzzsuru_1555404639.jpg7eoasl_1304429914.jpgllouwu_1371254923.jpg

Hobbyfahrer radeln an der Ostsee

Bundesradsportreffen des BDR im Ostseebad Boltenhagen

Das Bundes-Radsport-Treffen, das jährliche Highlight der Breitensport-Szene im BDR, findet in diesem Jahr vom 26. Juli bis zum 01. August im mecklenburgischen Ostseebad Boltenhagen statt, inmitten des reizvollen Landstriches zwischen den alten Hansestädten Lübeck und Wismar, organisiert vom Radsportverband Mecklenburg-Vorpommern um Präsident Uwe Meinke. Unter der Schirmherrschaft von Ministerpräsident Erwin Sellering treffen Freizeit-Radsportler aus dem gesamten Bundesgebiet, natürlich auch aus Thüringen, zusammen und rücken das gemeinsame Erlebnis mit dem Rad in den Vordergrund.

Eine Tourenwoche von Montag bis Freitag bildet das Herzstück des Bundes-Radsport-Treffens. Ohne Zeitdruck in lockerer Atmosphäre fährt man täglich auf den ausgeschilderten Strecken, vereinsübergreifend bilden sich Gemeinschaften. Aber nicht nur die Tourenfahrer kommen auf ihre Kosten, sondern es gibt auch ein spezielles Programm für Radwanderer, kürzere Touren mit einem kulturellen Beiprogramm. Wäh

Alle BDR-Vereine, die mit mindestens vier Radlern beim Bundes-Radsport-Treffen teilnehmen, können sich für die Team-Wertung bewerben. Großer Erfolgsausssichten haben die Radsportler des RFK Solidarität Gera, diese zu gewinnen. Die Männer und Frauen des Klubs haben es sich nicht nehmen lassen, auch die Anreise komplett auf dem Rad zurückzulegen.

Weitere Infos unter:  www.bundes-radsport-treffen2015.de

© THÜRINGER RADSPORT-VERBAND e.V. 2021