nfdmbq_1304429912.jpgztayk3_1371254924.jpgyhnf3o_1304429913.jpgcmire4_1304429914.jpg

3 Thüringer zur MTB-WM in der Schweiz - BDR gibt Aufgebot bekannt

Erfurt (TRV) - Der Bund Deutscher Radfahrer (BDR) hat das Aufgebot für die vom 07. bis 09. September in Lenzerheide (Schweiz) stattfindende Downhill-Weltmeisterschaft bekannt gegeben. Das Team wird angeführt von den frisch gekürten Deutschen Meistern Nina Charlotte Hoffmann aus dem thüringischen Saalfeld und Max Hartenstern aus Geringswalde. Nach dem bisherigen Saisonverlauf wird die Thüringer Newcomerin Nina Charlotte Hoffmann, die die aussichtsreichste Sportlerin im Aufgebot ist, einiges zugetraut. Ihre sechsten Plätze bei den Weltcups in Val di Sole (Italien) und La Bresse (Frankreich) sorgten für Aufsehen.

Einen Top-Ten Platz traut man auch der zweiten gebürtigen Thüringerin Sandra
Rübesam zu, wenn ihr ein fehlerfreier Lauf gelingt.
Bei den Herren geht mit Lucas Rham aus Unterwellenborn bei Saalfeld (MSC
Pößneck) der dritte Thüringer Athlet an den Start. Für ihn wird es wichtig sein, seine
bisherigen Leistungen beim Saisonhöhepunkt abrufen zu können.

Das BDR-Aufgebot für die Downhill-WM


Männer
Lucas Rham (Unterwellenborn b. Saalfeld/Saale)
Joshua Barth (Neuenbürg)
Max Hartenstern (Geringswalde)
Jasper Jauch (München)
Silas Grandy (Heidenheim)
Erik Irmisch (Lößnitz)
Ersatz: Christian Textor (Siegerland), Benny Strasser (Neuenbürg)


Frauen
Nina Hoffmann (Saalfeld/Saale)
Sandra Rübesam (Erfurt)
Kim Schwemmer (Hersbruck)
Raphaela Richter (Bayreuth)


Junioren
Hannes Lehmann (Penig)
Simon Maurer (Spalt)
Mika Hopp (Weinheim)

28.08.2018 / TRV
zur Liste
© THÜRINGER RADSPORT-VERBAND e.V. 2018