cmire4_1304429914.jpgztayk3_1371254924.jpgszdu26_1304429911.jpgllouwu_1371254923.jpg

Mitteldeutsche Meister XCO aus Thüringen

Am 25. August fanden die diesjährigen Mitteldeutschen Meisterschaften in der Disziplin XCO in Schwarzenberg (Erzgebirge) statt. Ein im Gegensatz zu den Vorjahren leicht geänderte Streckenführung verlangte von den Sportlern einiges ab, nicht nur konditionell sondern auch fahrtechnisch. Besonders erfreulich war der deutlich größere Zuspruch aus Thüringen im Vergleich zu den Vorjahren und die erzielten Ergebnisse von Sportlern aus Thüringen mit zwei Meistertitel und weiteren guten Platzierungen.

Erfreulicherweise konnten in den Start- und Ergebnislisten auch wieder mehr Thüringer Sportler verzeichnet werden. Besonders in den Nachwuchsklassen waren mit Sportlern aus Saalfeld, Gera, Jena und Gotha deutlich mehr aktive Mountainbiker vertreten als in den Vorjahren. Auch wenn nicht jede Aktion glücklich war und keine Platzierungen ganz vorn erreicht wurden, zeigt das dennoch, dass der XCO-Sport in Thüringen weiterhin auf einem guten Weg ist.

In den Erwachsenenklassen konnte bei den Damen mit Sarah Reiners (1. RC Jena) und in der Altersklasse Masters 1 durch Orlando Wintzer (Adler Arnstadt) sogar zwei Mitteldeutsche Meistertitel errungen werden. Komplettiert wurden die guten Ergebnisse durch einen zweiten Platz von Karsten Neumann (Ilmenauer Radsport Club) in der Masters 1 und einen dritten Platz von Benno Weber (1. Suhler MTB-Club) in der Kategorie Masters 2.

Das Rennen in Schwarzenberg war zudem der Auftakt für den diesjährigen XCO-Cup der Erwachsensenklassen, der mit zwei weiteren Rennen in Bad Tabarz am 8. September und in Weißenfels am 14./15. September seinen Abschluss finden wird. Im Nachwuchsbereich gehen die Ergebnisse in den Haibike Rookies-Cup 2019 ein, der ebenfalls in den beiden genannten Veranstaltungen fortgeführt wird.

26.08.2019
zur Liste
© THÜRINGER RADSPORT-VERBAND e.V. 2019