mcjwib_1371254924.jpgztayk3_1371254924.jpg7eoasl_1304429914.jpgnc2hga_1371254925.jpg

Nationale Kommissärsausbildung Radball / Radpolo

Am vergangenen Wochenende, den 13./14.08.16 fand in der Landessportschule Hessen in Frankfurt am Main die nationale Ausbildung neuer Kommissäre für die Sportarten Radball und Radpolo statt.
Mit Alexander Timmermann (MTV Saalfeld), Jens Fröhling (SV Blau-GelbEhrenberg) und Marcel Taube (SV 1949 Langenleuba-Niederhain) nahmen gleich drei Vertreter aus den Landesverband Thüringen an dieser Schulung teil und beendeten sie erfolgreich.

Unter der Leitung von Kommissär-Obmann Dr. Patrick Meier startete der Samstag mit der theoretischen Ausbildung. Hierbei lag das Hauptaugenmerk auf den Reglement im 2er Radball. Im Verlauf des Tages wurde aber auch auf die Regeln im 5er Radball und im Radpolo eingegangen.
Nachdem am Nachmittag die Durchführungsbestimmungen des BDR Gesprächsthema waren, absolvierten die Kommissärsanwärter am Abend einen schriftlichen Test.
Am Sonntag lag der Fokus dann auf der praktischen Ausbildung der Teilnehmer. Bei einen angesetzten Turnier mit hessischen Bundesligateams kam man in den verschiedenen Bereichen so zb. am Kampfgericht, als Spielbeobachter und natürlich als Kommissär zum Einsatz.
Die drei Thüringer Vertreter können in Zukunft bei nationalen Wettkämpfen sowohl im Nachwuchs als auch im Elitebereich eingesetzt werden.
Die Neukommissäre werden mit Sicherheit auch auf Landesebene für eine bessere Durchführung der Wettkämpfe sorgen.

19.08.2016 / Marcel Taube
zur Liste
© THÜRINGER RADSPORT-VERBAND e.V. 2018