ztayk3_1371254924.jpgnfdmbq_1304429912.jpgnc2hga_1371254925.jpgyhnf3o_1304429913.jpg

Toller Jahresabschluss für Thüringer Nachwuchsradballer

thumb_pzjhv_1484731094.jpg
MT

Auch in diesen Jahr wurde vom Thüringer Radsportverband wieder eine Jugendbildungsmassnahme  für die Sparte Radball organisiert. Am 17. und 18. Dezember trafen sich in der ostthüringischen Radballhochburg Ehrenberg die besten Hallenradsportler des Landes.

Nominiert durch den Landesfachwart Marcel Taube und durch die erfahrenen Übungsleiter Tino Kebsch und Dieter Rademann wurden 16 Nachwuchssportler aus Ehrenberg, Ilfeld, Langenleuba und Langenwolschendorf, die sich durch ihre gezeigten Leistungen in den letzten Wochen und Monaten dafür empfohlen.
An beiden Tagen startete man mit Aufwärmübungen sowie radballspezifischen Grundlagen in den Tag. Der Samstag stand dann ganz im Zeichen von Zirkel, Technik und Konditionstraining. Spezielle Übungen im Ausdauer und Koordinationsbereich führten die Kinder und Jugendlichen unter Anleitung des Trainers Mirko Zetzsche durch. Am Nachmittag des ersten Tages wurde dann ,während zahlreicher Trainingsspiele, auf spieltaktische Situationen eingegangen. Nach den Abendessen wurde ein schriftlicher Test, welcher allgemeine Sportfragen sowie Regelkunde beinhaltete, von allen Teilnehmern erfolgreich absolviert. Bevor es wieder aufs Rad ging, konnten die Jugendlichen, als kleines vorweihnachliches Geschenk, jeweils ein Sweatshirts mit der Aufschrift „Landeskader Thüringen“ in Empfang nehmen.
Abschließend führte man am Samstagabend ein kleines 5er Radballturnier durch, welches den Teilnehmern sichtlich Spaß bereitete.

Positiv fielen den Übungsleitern bereits am ersten Tag Disziplin, Engagement und Ehrgeiz der Lehrgangsteilnehmer auf. Und dies setzte sich auch an Tag 2 weiter fort.

Neben einer weiteren Einheit Zirkeltraining stand der Sonntag ganz im Zeichen von intensiven Radballduellen untereinander. In gemischt zusammengesetzten Teams stellten hierbei einige bereits erfahrene Spieler ihre Führungsqualitäten unter Beweis und setzten ihre jungen Mitspieler immer wieder geschickt in Szene.

Am Sonntagnachmittag wurde dann in einen ausgiebigen Gespräch das Wochenende durch die einzelnen Übungsleiter ausgewertet. Trainer und Teilnehmer fanden dabei fast ausschließlich positive Worte. Marcel Taube dankte den Team des SV Blau-Gelb Ehrenberg und vor allem den fleißigen Helferinnen, welche das komplette Wochenende für eine gesunde und ausgewogene Ernährung der Sportler sorgten.

22.12.2016 / MT
zur Liste
© THÜRINGER RADSPORT-VERBAND e.V. 2018