mcjwib_1371254924.jpgszdu26_1304429911.jpg7eoasl_1304429914.jpgyhnf3o_1304429913.jpg

Jugendsichtung: Wilksch und Stern nach der Bahn-DM in Führung

Frankfurt (rad-net) - Nach den Deutschen Bahnrad-Meisterschaften in Frankfurt an der Oder hat der Bund Deutscher Radfahrer (BDR) jetzt die aktuellen Stände in der «BDR-Jugendsichtung powered by Müller – Die lila Logistik» veröffentlicht. Nach den Titelkämpfen liegt Hannes Wilksch (RC Luckau) neu an der Spitzze und Friederike Stern (RV Elxleben) verteidigte ihre Führung.

Die Einerverfolgung, Punktefahren und das Zweiermannschaftsfahren zählten für die männliche Jugend U17 in die Gesamtwertung. Wilksch wurde bei der DM in den Disziplinen Dritter, Vierter und Fünfter und hat nun 217 Punkte auf dem Konto. Von Rang fünf auf zwei mit nun 215 Punkten verbesserte sich Henri Uhlig (RSC Kelheim), der in Frankfurt mit Deutschem Rekord Meister in der Einerverfolgung wurde, mit Leslie Lührs (RSV Irschenberg) das Zweiermannschaftsfahren gewann und Platz sechs im Punktefahren belegte. Leon Brescher (206/RSC Linden) musste die Führung abgeben und ist jetzt Dritter.

Stern wurde DM-Dritte in der Einerverfolgung und Sechste im Punktefahren, das Madison war für die weibliche Jugend keine DM-Disziplin. Sie konnte bisher 149 Punkte sammeln und führt vor Olivia Schoppe (RSV AC Leipzig), Vizemeisterin im Punktefahren, mit 133 Punkten und der Siegerin im Punktefahren, Finja Smekal (Pulheimer SC) mit 132 Zählern.

Nächstes Rennen der BDR Jugendsichtung ist die Deutsche Straßenmeisterschaft am 25. Juni in Linden.

mehr unter: https://www.rad-net.de/nachrichten/jugendsichtung-wilksch-und-stern-nach-der-bahn-dm-in-fuehrung;n_42113.html

13.06.2017 / rad-net
zur Liste
© THÜRINGER RADSPORT-VERBAND e.V. 2017