ztayk3_1371254924.jpgszdu26_1304429911.jpgmcjwib_1371254924.jpgchssis_1371254924.jpg

48 Titel zu vergeben - Deutsche Bahnmeisterschaften in Dudenhofen

Die Radrennbahn Dudenhofen in der Pfalz ist vom  11. bis 15. Juli Schauplatz der 132. Deutschen Meisterschaften im Bahnradsport. An den fünf Wettkampftagen  werden über 40 Meistertitel  in den Klassen der Elite sowie Junioren und Jugend U19 und U17 vergeben.

Herausragende Athleten im vergangenen Jahr waren Kristina Vogel und Maximilian Levy mit jeweils drei gewonnen Titeln. Kristina Vogel werden alle Fahrerinnen und Fahrer in Dudenhofen schmerzlich vermissen Die zweifache Olympiasiegerin und elffache Weltmeisterin war bei einer Trainingseinheit in Cottbus Ende Juni schwer gestürzt und erlitt eine schwere Wirbelsäulenverletzung.

Drei Wochen vor den Europameisterschaften in Glasgow, die ein großes mediales Ereignis werden, ist diese DM eine letzte Standortbestimmung für die deutschen Bahnasse. Wer Deutschland dann in Schottland vertreten wird, darüber wird endgültig in der Pfalz entschieden.

Die Titelkämpfe auf der Dudenhofener Radrennbahn beginnen am Mittwoch, den 11. Juni, um 9:30 Uhr mit der Einer-Verfolgung der Junioren. Den Schlusspunkt setzt am Sonntag die Entscheidung im Madison der Männer.

Die Thüringer Sportlerinnen und Sportler bei der Deutschen

09.07.2018 / BDR/TRV
zur Liste
© THÜRINGER RADSPORT-VERBAND e.V. 2018