yhnf3o_1304429913.jpgchssis_1371254924.jpg7eoasl_1304429914.jpgztayk3_1371254924.jpg

Emma Götz vom Sprintteam Thüringen ist U19-Vize-Europa-meisterin im Teamsprint

thumb_rzrdd_1500715702.jpg

Anadia (rad-net/TRV) - Zu Beginn der Bahn-Europameisterschaft der Nachwuchs-Klassen U23 und U19 in Anadia (Portugal) gab es für die Thüringer Starter gleich eine Silbermedaille. Emma Götz vom RSV Elxleben holte zusammen mit Lea Sophie Friedrich (RST Dassow)  den Vize-Europameistertitel im Teamsprint. 

Emma Götz und Lea Sophie Friedrich, die beide zum jüngeren U19-Jahrgang gehören, fuhren bereits in der Qualifikation in 35,361 Sekunden die zweitschnellste Zeit. In der Zwischenrunde setzte sich das Duo gegen Großbritannien durch und traf im Finale um den EM-Titel auf Russland (34,722). Dort hatten sie jedoch in 34,868 Sekunden knapp das Nachsehen und belegten Platz zwei. Bronze ging an die Britinnen. „Emma und Lea Sophie sind zwei vielversprechende Nachwuchsfahrerinnen, die uns hoffentlich noch viel Freude machen werden“, so BDR-Vize-Präsident Günter Schabel über den Erfolg des Duos.

22.07.2017 / rad-net/TRV
zur Liste
© THÜRINGER RADSPORT-VERBAND e.V. 2018