n8tind_1371254925.jpg7eoasl_1304429914.jpgcmire4_1304429914.jpgnfdmbq_1304429912.jpg

4. Platz für Thüringer Mark Jurczyk und Jan May im Teamsprint bei den Europameisterschaften

thumb_xyweh7_1500716379.jpg

Anadia (rad-net/TRV) - Bei der Bahn-Europameisterschaft der Nachwuchsklassen U23 und U19 im portugiesischen Anadia (Portugal) blieben die Medaillenhoffnungen für Deutschlad und Thüringen leider unerfüllt.

Im Teamsprint der Männer U23 verpassten die deutschen Starter nur knapp eine Medaille. Im Kleinen Finale hatten Mark Jurczyk, Jan May (beide Sprintteam Thüringen/RSC Turbine Erfurt) und Nik Schröter zunächst in Führung gelegen, doch auf den letzten Metern konnten die Polen noch einmal zulegen und gewannen in 44,312 Sekunden gegen das deutsche Trio, das die drei Runden in 44,809 Sekunden zurücklegte.

Der Sieg ging an Großbritannien (44,167), das sich gegen Russland (44,529) durchsetzte.

22.07.2017 / rad-net/TRV
zur Liste
© THÜRINGER RADSPORT-VERBAND e.V. 2018