nfdmbq_1304429912.jpg7eoasl_1304429914.jpgmcjwib_1371254924.jpgztayk3_1371254924.jpg

Erfolgreiche Sportler bei internationaler Kids-Tour

Vom vergangenen Freitag bis Sonntag fand in Berlin die alljährlich ausgetragene Kids Tour statt. Mit Fahrern aus Belgien, Slowenien, Finnland, Österreich, Lettland, den Niederlanden, Großbritannien, Luxemburg und aus fast allen deutschen Landesverbänden war die Rundfahrt wieder sehr stark besetzt. Eine wichtige Neuerung war das erstmals separat ausgetragene Rennen für die Schülerinnen U15.

In dieser Altersklasse sicherte sich Franzi Arendt (RSC Turbine Erfurt) nach dem zweiten Platz im Auftaktzeitfahren, dem Sieg im Mannschaftszeitfahren (Mannschaft LV Thüringen) und den 3. Platz auf der Schlussetappe, einen sehr guten 2. Platz in der Gesamtwertung.

 

In der Altersklasse der Schüler U13 konnte sich Eric Meinberg (RFV Die Löwen Weimar) nach dem 3. Platz im Zeitfahren, einer geschlossenen Mannschaftsleitung, die im 3. Platz des LV Thüringen im Mannschaftszeitfahren mündete, und dem 4. Platz auf der abschließenden Etappe über einen 5. Platz in der Endabrechnung freuen. Weitere gute Tagesergebnisse kamen von Hugo Esch (RSC Waltershausen-Gotha) und Fabio Schulz (RSV Blau-Weiß Meiningen), die beide auf der dritten bzw vierten Etappe den 10. Platz belegten. 

Das Auftaktzeitfahren der U15 konnten Miguel Henkel (TSV 1891 Breitenworbis) mit Platz vier und Johannes Reißmann (SV Aufbau Altenburg) mit Platz zehn in den Top 10 beenden. Das Mannschaftszeitfahren gewann der LV Thüringen. Die anschließende Etappe gewann Lucas Küfner (SSV Gera) und auf der letzten Etappe fuhr Jakob Vogt (TSV 1891 Breitenworbis) auf einen sehr guten 4. Platz. In der Gesamtwertung kamen mit Morice Ostermann auf Platz zwei, Johannes Reißmann auf Platz vier, Corneel Mäder (RSC Turbine Erfurt) auf Platz sechs und Lucas Küfner auf Platz 8 gleich vier Sportler des LV Thüringen unter die Top 10.

27.08.2018 / TRV
zur Liste
© THÜRINGER RADSPORT-VERBAND e.V. 2018