nfdmbq_1304429912.jpgztayk3_1371254924.jpg7eoasl_1304429914.jpgllouwu_1371254923.jpg

Große Ehre für Emma Götz

thumb_g4qh03_1505471474.jpg
Volker Brix

Diese Einladung war für die junge Radsportlerin Emma Götz vom Sprintteam Thüringen/RV Elxleben eine große Auszeichnung.

Im Möbelhaus Kieppe empfing die 17-Jährige von hochkarätigen Thüringer Sportfunktionären und Trainern herzliche Gratulationen und Hoffnungswünsche. Das hatte die Bahnsprinterin auch verdient.

Im italienischen Montichiari hatte sie bei den Junioren-Weltmeisterschaften mit Lea Sophie Friedrich(Dassow) im Teamsprint die Silbermedaille nach einer hauchdünnen Finalniederlage von acht Tausendstel Sekunden gegen Russland, wie auch im Juli bei den Junioren-Europameisterschaften in Anadia(Portugal), gewonnen. Dazu kam für Emma zuvor bei den Deutschen Meisterschaften in Frankfurt/Oder der Sieg im Teamsprint mit Christina Sperlich aus Sömmerda und die Medaillen über 500m, den Sprint(je Silber) sowie im Keirin(Bronze).

„Das war für Emma im ersten Juniorinnen Jahr recht ordentlich. Ich bin gespannt wie sie sich im nächsten Jahr zu den Höhepunkten steigern kann“, blickte Trainer Sascha Jäger voraus.

15.09.2017 / Volker Brix
zur Liste
© THÜRINGER RADSPORT-VERBAND e.V. 2018