chssis_1371254924.jpgnc2hga_1371254925.jpgn8tind_1371254925.jpgnfdmbq_1304429912.jpg

Tolle Ergebnisse für Thüringer Sportler am vergangenen Wochenende

Ein mit guten Ergebnissen absolviertes Wochenende liegt hinter den Sportlern des Thüringer Radsport - Verbandes. Die bereits am letzten Mittwoch beginnende Healthy Ageing Tour beendete Lisa Klein vom Canyon//SRAM Racing Team auf einem sehr guten 6. und ihre Teamkollegin Trixi Worrack auf dem 7. Gesamrang. Dabei sicherte sich Lisa Klein noch das Trikot der besten Nachwuchsfahrerin.

Parallel dazu fand auch für die Juniorinnen im Rahmen des Nationscups eine 3 tägige Rundfahrt statt, die am Freitag gestartert wurde. Mit einem starken 10. Platz zur Auftaktetappe und dem 29. Gesamtrang konnte Lena Charlotte Reißner (SSV Gera) vom Juniorteam maxx-solar-LINDIG überzeugen.

Am Sonntag fiel der Startschuss zum ersten Straßenrennen der Sichtungsrennen für die Altersklasse der U17 in Börger. Leo Zierenner (RSC Turbine Erfurt) konnte sich den 4. Platz in seinem Rennen sichern und Lena-Fabienne Franke (SSV Gera) spurtete sogar auf den 2. Platz im Rennen der U17 weiblich.

Auch die Junioren des Stevens Junior Team Thüringen konnten bei der Internationalen Cottbuser Junioren-Etappenfahrt, die auch in diesem Jahr als UCI 2.1 Rennen mit starker internationaler Beteiligung ausgetragen wurde, auf sich aufmerksam machen. Paul Groch (SV Sömmerda) sprintete auf der ersten Etappe auf einen sehr guten 3. Platz. Jakob Gessner (RSC Turbine Erfurt) konnte am darauffolgenden Tag mit dem 6. Platz im Einzelzeitfahren den Grundstein für seinen 6. Gesamtrang am Ende der Rundfahrt legen. Ebenso sprintete er auf der letzten Etappe auf einen starken 3. Platz.

09.04.2018 / TRV
zur Liste
© THÜRINGER RADSPORT-VERBAND e.V. 2018