nfdmbq_1304429912.jpgllouwu_1371254923.jpgyhnf3o_1304429913.jpgnc2hga_1371254925.jpg

Thüringer Sportler kaum zu schlagen beim Rennen in Glauchau - Toller Einstieg in die Straßensaison des SV Sparkassen-Versicherungscup in Elxleben

Glauchau/Elxleben - Am vergangenen Samstag fuhren einige Thüringer Sportler ins benachbarte Sachsen, um genau zu sein nach Glauchau, um wichtige Rennkilometer zu sammeln. Im Rennen der U15 konnten die Thüringer mit Morice Ostermann (RSC Turbine Erfurt) auf Platz eins und Johannes Reißmann (SV Aaufbau Altenburg) auf Platz zwei einen Doppelsieg einfahren.

Ebenso über einen Sieg konnte sich Leo Zierrenner (RSC Turbine Erfurt) im Rennen in der U17 freuen, welches Domenik Wolf (SSV Gera) mit einem sehr guten dritten Platz beendete. Das Rennen der U19 weiblich beendeten Jasmin Müller (SSV Gera) und Dorothea Heitzmann (RSC Turbine Erfurt) auf Platz eins und zwei.

thumb_l3y2xz_1523955912.jpg
thumb_fvm0o9_1523955912.jpg
thumb_xzggq2_1523955912.jpg
thumb_kz31ra_1523955912.jpg

Die Jungen der U19 verfehlten das Podium mit Platz vier von Jakob Gessner (RSC Turbine Erfurt) und Platz 5 von Luke Wilk (SSV Gera) nur knapp. In der Konkurrenz der Frauen sicherte sich Vanessa Wolfram (RSC Turbine Erfurt) vom maxx-solar LINDIG women cycling team den Sieg. Auch bei den Männern war ein Thüringer mit Philipp Walsleben (RFV Die Löwen Weimar) vom P&S Team Thüringen erfolgreich.

Am darauffolgenden Tag wurde auch die Straßensaison mit dem Richard-Beyer-Gedächtnisrennen in Thüringen eröffnet. Im Rahmen des Jugendfördercups SV Sparkassenversicherungen gab es auch mit Startern aus anderen Landesverbänden durchaus sehr gute Platzierungen. 

In der U11 männlich konnte sich Raul Esch (RSC Waltershausen-Gotha) über einen guten 2.Platz und Thorben Meinhold (RSV Blau-Weiß Meiningen) über den 3. Platz freuen. Bei den Mädchen der U11 belegte Klara Hesse (1.RC Jena) den 2. Platz.

Das Rennen der U13 männlich wurde hauptsächlich von sächsischen Sportlern dominiert. Somit musste sich Hugo Esch (RSC Waltershausen-Gotha) als bester Thüringer mit dem 5. Platz zufrieden geben. Dagegen sichterte sich Lara Wolf (SSV Gera) in der weiblichen Konkurrenz den Sieg. 

Im Rennen der U15 männlich verpassten die Thüringer mit Platz zwei für Lucas Küfner (SSV Gera) und Platz drei für Miguel Henkel (TSV 1891 Breitenworbis) nur knapp den Sieg. Julia Schäfer (SSV Gera) gewann ihr Rennen in der U15 weiblich vor Lara-Sophie Jäger (RSC Turbine Erfurt) und Tanita Knorr (RSC Turbine Erfurt).

Leo Zierenner (RSC Turbine Erfurt) mit Platz eins und Domenik Wolf (SSV Gera) mit Platz feierten einen Thüringer Doppelsieg in der männlichen Jugend. Das Rennen der U19 männlich gewann Paul Konrad Jägeler ( SV Sömmerda), der sich mit Jakob Gessner (RSC Turbine Erfurt) auf Platz drei vom Stevens Juniorteam Thüringen einen weiteren Teamkollegen auf dem Podest hatte.

Alle Ergebnisse zum Rennen in Elxleben sind unter folgendem Link zu finden:

http://www.finishtime.de/Veranstaltungen-2018/KR-Elxleben-2018

17.04.2018 / TRV
zur Liste
© THÜRINGER RADSPORT-VERBAND e.V. 2018