mcjwib_1371254924.jpgyhnf3o_1304429913.jpgchssis_1371254924.jpg7eoasl_1304429914.jpg

Degenkolb wird Team-Kapitän

John Degenkolb (Gera/Trek-Segafredo) wird das achtköpfige Team des Bundes Deutscher Radfahrer bei den Straßen-Europameisterschaften in Glasgow anführen. Der Tour-de-France-Etappensieger befindet sich derzeit in einer sehr guten Form, belegte am Schlusstag der Tour in Paris hinter Tagessieger Alexander Kristoff Platz zwei. "Ich freue mich, bei der EM das deutsche Trikot zu tragen," sagt Degenkolb, der sich Hoffnungen auf eine Medaille macht.

"Das Team wird Degenkolb bestmöglich unterstützen. Wir sind sehr zuversichtlich", sagt BDR-Vize-Präsident Udo Sprenger vor der Abreise nach Glasgow, wo am Donnerstag die Europameisterschaften mit den Bahn-Wettbewerben beginnen. André Greipel (Lotto-Soudal), der im vorläufigen BDR-Aufgebot zu finden war, musste seine EM-Teilnahme absagen, weil sein Team Lotto-Soudal ihn bei anderen Wettkämpfen, u.a. bei der Polen-Rundfahrt, einsetzt.
Im Straßenrennen der Männer wird Degenkolb von Nico Denz (Waldhut-Tiengen/Ag2R La Mondiale), Joshua Huppertz (Aachen/Team Lotto-Kern Haus), Jonas Koch (Schwäbisch Hall/CCC Sprandi Polkowice), Roger Kluge (Berlin/Mitchelton-Scott), Alexander Krieger (Stuttgart/Leopard Pro Cycling), Marcel Meisen (Stolberg/ Corendon-Circus) und Rick Zabel (Unna/Katusha Alpecin) unterstützt.

01.08.2018 / BDR
zur Liste
© THÜRINGER RADSPORT-VERBAND e.V. 2018