mcjwib_1371254924.jpgyhnf3o_1304429913.jpg7eoasl_1304429914.jpgztayk3_1371254924.jpg

Deutsche Nachwuchsmeisterschaften Straße vom 24.06. - 25.06.2017 in Linden

thumb_rxumnz_1498210728.jpg
S. Hauspurg

Linden in Rheinland Pfalz wird am kommenden Wochenende (24. und 25. Juni) Schauplatz für spannende Medaillenkämpfe um die Deutschen Meisterschaften im Einzelzeitfahren und im Einer-Straßenrennen des Nachwuchsbereichs. Zeitgleich finden in Chemnitz die Elitemeisterschaften der Straßenradsportler statt.

Eine Medaillenhoffnung der Thüringer ist die derzeit Führende der Jugendsichtung Friederike Stern vom RV Elxleben.


23.06.2017 / TRV
mehr...

Deutsche Meisterschaften stehen an

In Chemnitz werden die Deutschen Meistertrikots im Zeitfahren und auf der Straße vergeben. Eine Woche vor dem Start der Tour de France in Düsseldorf trifft sich die komplette nationale Radsport-Elite in Chemnitz zu den deutschen Straßenmeisterschaften. Titelverteidiger sind André Greipel (Straßenrennen), Tony Martin (Zeitfahren).
21.06.2017 / BDR
mehr...

Ergebnisse Verbandsjugendspiele Jena

Erfolgreicher Abschluss der Verbandsjugendspiele für Gwen Böttcher in der Alterklasse U11w. Die Sportlerin des SSV 1990 Gera setzte sich in dem Programm aus Rundstrecke, Sprint und Geschicklichkeitsfahren gegen die Zweitplatzierte Paula Jelinek vom 1. RC Jena durch. Platz drei belegte Klara Hesse, ebenfalls 1. RC Jena.

In der Kategorie U11m gewann Hugo Esch vom RSC Waltershausen vor Bruno Geißler (SV Jena Zwätzen) und Enzo Albersdörfer (SSV 1990 Gera).

20.06.2017 / TRV

Zanner Zweite zur Bundesliga

Beim Doppelsieg von Claudia Lichtenberg zum Bundesligarennen in Ilsfeld-Auenstein landete Beate Zanner (MXS "max-solar/Frauen) mit einem Rückstand von zehn und 55 Sekunden auf dem zweiten Platz. Mit dem dritten Platz am Sonntag verteidigte Wiebke Rodieck (D. Velop - Cycle Cafe Ladies) zugleich die Führung in der Bundesliga-Einzelwertung. Mit 685 Punkten liegt die Hannoveranerin vor Beate Zanner (653) und Carolin Schiff (557) weiterhin an der Spitze.

19.06.2017 / TRV/BDR

LVM Bahn Ausdauer

thumb_dedz4c_1497818491.gif

Bereits am vergangen Wochenende wurden vom RSC Turbine Erfurt die Landesmeisterschaften auf der Bahn in den Ausdauerdisziplinen auf der Radrennbahn im Andreasried durchgeführt.

Die neuen Landesmeister sind:

18.06.2017 / TRV
mehr...

SV-Cup - 28. Rund um das Muldental

thumb_jvk0s7_1497818694.gif

Viele Thüringer Sportler der U15 und U17 nutzten das Radrennen "Sparkassen-Classics - 28. Rund um das Muldental" in Grimma wieder als letzten Formtest vor der DM Straße am kommenden Wochenende in Linden/Pfalz. Bei einem gut organisierten Rennen und großen Starterfeldern konnten sich unsere Sportler gut in Szene setzen.

18.06.2017 / TRV
mehr...

21. „Kleine Friedensfahrt“ Jena & Verbandsjugendspiele der Thüringer Radsportjugend

Veranstalter 1. Radclub Jena e.V.

17.06.2017 – 10 Uhr im Ernst-Abbe-Sportfeld Jena

Der 1. Radclub Jena läd alle Kinder vom Kindergarten bis zur 4. Klasse aus Jena und dem Umland zum 21. Kinderradrennen "Kleine Friedensfahrt" ins Ernst-Abbe-Sportfeld nach Jena ein!

16.06.2017 / 1. RC Jena
mehr...

131. DM Bahnradsport 2017 - Eine Erfolgsgeschichte für den Thüringer Radsport-Verband

Mit 33 Medaillen in den 44 Entscheidungen waren die Athleten aus dem Freistaat der mit Abstand erfolgreichste Landesverband. Zehn Titel, 14 Silbermedaillen und neunmal Bronze lautete die Bilanz des TRV. Landestrainer Stephan Hauspurg: "Dass wir uns im Vergleich zum vergangenen Jahr noch einmal steigern konnten und in allen Disziplinen gut aufgestellt sind, ist natürlich sehr erfreulich".

Alle Ergebnisse gibt es unter:

https://www.rad-net.de/modules.php?name=html&f=bdr/meisterschaften/17-bdr/bahn/dm/ergebnisse.htm

thumb_awatmp_1497264145.jpg
thumb_xblo0q_1497264085.jpg
thumb_z1nnoj_1497264085.jpg
thumb_b2ns5z_1497264085.jpg
13.06.2017
mehr...

Jugendsichtung: Wilksch und Stern nach der Bahn-DM in Führung

Frankfurt (rad-net) - Nach den Deutschen Bahnrad-Meisterschaften in Frankfurt an der Oder hat der Bund Deutscher Radfahrer (BDR) jetzt die aktuellen Stände in der «BDR-Jugendsichtung powered by Müller – Die lila Logistik» veröffentlicht. Nach den Titelkämpfen liegt Hannes Wilksch (RC Luckau) neu an der Spitzze und Friederike Stern (RV Elxleben) verteidigte ihre Führung.

13.06.2017 / rad-net
mehr...

Olympiasiegerin Vogel auf dem richtigen Weg zur Heim-EM

thumb_iuffoc_1497250018.jpg

Erfurter Weltklasse-Sprinterin gewinnt drei Titel. Thüringen holt 33 Medaillen und wird stärkster Landesverband

Erfurt. Kristina Vogel hatte keine Mühe, sich als Olympiasiegerin und Weltmeisterin auf nationaler Ebene durchzusetzen. Vor allem aber die schnellen Zeiten stimmen die 26 Jahre alte Weltklasse-Bahnradfahrerin zuversichtlich. "Leider gibt es in Deutschland nicht so die großen Starterfelder bei den Frauen. Die Zeiten, die ich in Frankfurt/Oder gefahren bin, waren aber ganz gut", sagte Vogel, die bei den 131. deutschen Meisterschaften drei Titel abräumte. "Die Meisterschaft hat gezeigt, dass ich mit Blick auf die EM in Berlin auf dem richtigen Weg bin", sagte Vogel über die Titelkämpfe vom 19. bis 22. Oktober.

12.06.2017 / Axel Lukacsek
mehr...

3. Tag Deutsche Bahnradmeisterschaft in Frankfurt/Oder

thumb_ft4chn_1497250492.jpg
Arne Mill

Thüringer Junioren - Bahnvierer wird souverän Deutscher Meister in der 4000m Mannschaftsverfolgung in 4:12,930

Deutsche Meisterin im Keirin der Frauen - Kristina Vogel

2.Platz Teamprint Männer - Rene Enders, Jan May, Marc Jurczyk
2.Platz Keirin Frauen - Pauline Grabosch
2.Platz Keirin Juniorinnen - Maraike Lange
3.Platz Keirin Juniorinnen - Emma Götz
3.Platz 4000m Mannschaftsverfolgung Juniorinnen
Lena Reißner, Vanessa Wolfram, Dorothea Heitzmann, Hannah Steffen

11.06.2017

Weltmeisterin Vogel gewinnt Goldmedaille im Keirin

thumb_7gyozm_1497249279.jpg

Bahnrad-Trio verliert Finale

Erfurt. Die Weltmeisterin hat sich auch bei den 131. deutschen Bahnrad-Meisterschaften durchgesetzt. Kristina Vogel aus Erfurt gewann nach Rang drei im 500-m-Zeitfahren gestern Abend in Frankfurt/Oder souverän das Keirin-Rennen und eroberte damit den 17. nationalen Titel ihrer Karriere. Teamkollegin Pauline Grabosch (Erfurt) kam hinter Miriam Welte (Kaiserslautern) auf Platz drei. Vogel startet am Wochenende noch im Teamsprint an der Seite von ­Grabosch sowie im Sprint. In beiden Rennen ist sie die Titelverteidigerin.

10.06.2017 / Axel Lukacsek
mehr...

Erfurter Thiele mit dem Vierer auf EM-Kurs

Erfurt. Olympiasiegerin Kristina Vogel ist mit einem dritten Platz in die 131. deutschen Bahnrad-Meisterschaften in Frankfurt/Oder gestartet. Im nicht olympischen 500-m-Zeitfahren landete die Erfurterin aus dem Team Erdgas 2012 in 34,100 Sekunden hinter ihrer Teamkollegin Pauline Grabosch (33,920). Den Sieg sicherte sich Miriam Welte (Kaiserslautern/33,561).

09.06.2017 / Axel Lukacsek
mehr...

Erfurterin Kristina Vogel startet am Donnerstag in die deutsche Meisterschaft

Erfurt. Allein aus diesem Grund ist klar, mit welchen Ambitionen die Olympiasiegerin bei diesen Titelkämpfen an den Start gehen wird. "Nach der WM im April sind die Europameisterschaften im Oktober in Berlin der nächste Höhepunkt. Aber die Rennen in Frankfurt/Oder nehme ich trotzdem ernst. Ich freue mich über jede Medaille", sagte Vogel, die am Donnerstag im nicht mehr olympischen Zeitfahren über 500 Meter ihren ersten Wettbewerb dieser Meisterschaften bestreiten wird.

08.06.2017 / Axel Lukacsek
mehr...

44 Titel werden vergeben

Die Radrennbahn in Frankfurt (Oder) ist vom 7. bis 11. Juni Schauplatz der 131. deutschen Meisterschaften im Bahnradsport. Zuletzt fanden die Titelkämpfe unweit der Grenze zu Polen nach den Olympischen Spielen 2012 in Frankfurt (Oder) statt – damals noch auf einer 285 Meter langen Bahn. An den fünf Wettkampftagen ermitteln wie in den vergangenen Jahren die Elite sowie die Klassen U19 und U17 gemeinsam ihre Titelträger auf der 2013/14 auf 250 Meter verkürzten Bahn. Damit fallen 44 Entscheidungen. Die Omnium-Titelträger werden erneut in einer eigenen Veranstaltung am 15./16. Dezember in Frankfurt (Oder) ermittelt. Die Madison-Rennen bei den Frauen – in diesem Jahr erstmals in Hongkong ohne deutsche Beteiligung im Programm der Weltmeisterschaft – laufen bei Elite, U19 und U17 als Demonstrationswettbewerb.

06.06.2017 / BDR
mehr...

Stern gewinnt Bundessichtung

Mit einem Sprinterfolg nach 51,9 Kilometern und 1:31:02 Stunden übernahm Friederike Stern (RV Elxleben) erneut die Führung in der Jugendsichtung. Im bayrischen Karbach ließ Stern am vergangenen Sonntag Finja Smekal (Pulheimer SC) und Judith Krahl (RSC Finsterwalde) im Sprint einer zehnköpfigen Spitzengruppe keine Chance.

29.05.2017 / BDR

Weltklassesprinter am Wochenende im Andreasried

Mit 50 Teilnehmern von der Weltklasse der Elite bis zur U17 der Frauen und Männer haben die Sprinterrennen des RSC Turbine Erfurt im Andreasried eine hervorragende Besetzung gefunden. An der Spitze stehen die zweifache Olympiasiegerin und vielfache Weltmeisterin Kristina Vogel und der zweifache Bronzemedaillengewinner sowie zweifacher Weltmeister Rene Enders.

23.05.2017 / Volker Brix
mehr...

Ergebnisse TMP-Jugendtour 2017

Am vergangenen Wochenende fand wieder die vom Veranstalter RSC Waltershausen-Gotha e. V. organisierte TMP Jugendtour statt. Dabei konnten sich einige Thüringer Sportler unter den ersten Zehn platzieren.

22.05.2017 / TRV
mehr...

Vorschau: Straßen-DM U23 in Dautphe und die Frauen ermitteln die Deutsche Bergmeisterin

Die Deutsche Straßenmeisterschaft der U23 in Dautphe und die Bergmeisterschaft der Frauen und Juniorinnen im Altmühltal, gleichzeitig Auftakt der Müller - Die lila Logistik Rad-Bundesliga, sind die Veranstaltungs-Highlights am kommenden Wochenende.

17.05.2017 / BDR
mehr...

Tim Oelke Zweiter beim Sichtungsrennen in Witterda

thumb_do5rvc_1494933859.gif

Am vergangenen Wochenende (13./14.05.) waren der RFV Die Löwen Weimar (13.05. - Einzelzeitfahren) und der RSC Turbine Erfurt (14.05. - Straßenrennen) Ausrichter zweier Rennen im Rahmen der BDR-Jugendsichtung powered by Müller - Die lila Logistik". So versammelten sich die besten deutschen Jugendfahrer und -fahrerinnen in Thüringen und kämpften um Sichtungspunkte.

Gesamteinzelwertung
102.363 KB
TRV
Vereinswertung
12.853 KB
TRV
16.05.2017 / TRV
mehr...

Internationale LOTTO Thüringen Ladies Tour 2017 mit selektiven Etappen und zwei Zeitfahren

Tourchefin Vera Hohlfeld stellt Strecken der 30. Internationalen LOTTO Thüringen Ladies Tour 2017 vor und präsentiert Bildband – 30 Jahre Frauenpower in Thüringen.

Den Tourauftakt wird in diesem Jahr erstmals in Gera vollzogen - der Markt in Gera bildet am 12.7.2017 den Rahmen für die Teampräsentation und den Start zum 6,1 km langen Prolog als Einzelzeitfahren.

thumb_8grx1c_1494524703.jpg
thumb_jrtuzv_1494524703.jpg
thumb_gv0ot7_1494524703.jpg
11.05.2017 / T.RF
mehr...

Startliste Bundessichtungsrennen Einzelzeitfahren 13.05.2017 Magdala

10.05.2017

Landesmeisterschaft Straße vom 1. RSV 1886 Greiz durchgeführt

thumb_phm2a6_1494403062.gif

Am 07.05.2017 war der 1. RSV 1886 Greiz Ausrichter der Thüringer Landesmeisterschaften Straße. Ausgetragen wurden die Rennen auf einem 6,7km langen Rundkurs um Reudnitz, welchen die Sportler je nach Alterklasse unterschiedlich oft bewältigen mussten.

thumb_zdiqj2_1494404242.jpg
thumb_pvpsik_1494404242.jpg
thumb_dwp2ps_1494404242.jpg
10.05.2017 / TRV
mehr...

Arbeitssieg für Geraerin Gwen Böttcher - 283 Nachwuchsradsportler aus vier Nationen bei 15. Ostthüringen Tour am Start

thumb_z4unni_1494402449.jpg
R. Schulze

Gera. Pascal Ackermann lässt grüßen. Er bedauere es wirklich sehr, „dass ich am Wochenende nicht bei der Rundfahrt vorbei schauen kann, ich habe leider einen wichtigen Termin bei mir zuhause. Es war immer schön, bei euch zu fahren.“

thumb_bnxsth_1494402543.jpg
09.05.2017 / A. Rabel
mehr...

Vogel gewinnt Gold im Sprint und Keirin

Kristina Vogel hat bei den Bahnrad-Weltmeisterschaften in Hongkong ihre zweite Goldmedaille gewonnen. Nach Gold im Sprint gewann die Erfurterin auch den Keirin-Wettbewerb und verteidigte ihren Titel von 2016 erfolgreich. Es war ihre insgesamt neunte Goldmedaille bei einer Bahn-WM der Elite. Im Teamsprint gewann die sie bereits am ersten Wettkampftag Bronze.

17.04.2017 / BDR
mehr...

Geßner gewinnt Nachwuchswertung in Cottbus

Am vergangenen Wochenende nahmen 7 Fahrer des STEVENS Juniorenteam Thüringen an einem ersten internationalen Vergleich, der Cottbuser Juniorenrundfahrt 2017, teil. Nach einer verregneten ersten Etappe Rund um Drebkau kam es zu einem Massensprint aus dem Hauptfeld. Auf der engen und schnellen Zielanfahrt konnte Henrik Pakalski als bester deutscher Fahrer auf einen guten 4.Platz sprinten. Unterwegs sammelte schon Konrad Geßner wichtige Sprintpunkte und Sekunden, welche bei dieser eher flachen Rundfahrt noch von Bedeutung sein würden.

thumb_rpfdp8_1491875384.jpg
thumb_amgn5y_1491875379.jpg
thumb_qgbgw8_1491875379.jpg
thumb_7t5yo8_1491875379.jpg
11.04.2017 / TRV
mehr...

1. Radrennen im SV-Cup - "Richard-Beyer-Gedenkrennen"

thumb_bj67g_1491310257.gif

Am Sonntag, den 02. April, fand in Elxleben das 29. Radkriterium "Richard-Beyer-Gedenkrennen" statt. Für die Altersklassen U11 bis U15 war es das erste Radrennen im Jugendfördercup Thüringen der SV SparkassenVersicherung.

thumb_2uhqj9_1491313275.jpg
thumb_xgsegy_1491312396.jpg
thumb_aiq4yt_1491312395.jpg
thumb_x1urlh_1491312156.jpg
04.04.2017 / TRV
mehr...

Lehrgang Bahn für weibliche Trainer und Übungsleiter

Am 23. April 2017 wird die Fortbildungsveranstaltung "Lehrgang Bahn für weibliche Trainer und Übungsleiter" auf der Radrennbahn in Gera durchgeführt.

28.03.2017 / TRV
mehr...

Team maxx solar LINDIG vor großen Heraus-forderungen in diesem Jahr

Dreifacher Bundesliga-Sieger stellt Team für die neue Saison im mdr-Landesfunkhaus Erfurt vor – Beate Zanner soll Mannschaft erneut zum Titelgewinn führen.

Als die Menschen in Deutschland gemütlich über die Weihnachtsmärkte schlenderten, saß Beate Zanner längst wieder im Sattel. Im Trainingslager auf Mallorca brachte sich die Geraer Radsportlerin im Dezember in Schwung, kehrte im Januar und Februar zwei weitere Male auf die Ferieninsel zurück und ist nun voller Tatendrang. „Ich habe sehr gut trainiert, war weder krank noch verletzt. Die Saison kann losgehen“, sagte die 34 Jahre alte Kapitänin von Thüringens einziger Frauen-Mannschaft im Radsport, dem Team maxx solar LINDIG.

thumb_ttojpu_1490727194.jpg
thumb_8bxugk_1490727194.jpg
28.03.2017 / Axel Lukaszek
mehr...

Trainingslager 2017 (Vrsar, Kroatien) der U17 und U19

Am Freitag, den 3. März startete die Reise für die Radsportler des Thüringer Radsportverbandes in das Trainingslager nach Vrsar, eine idyllischen Kleinstadt im Westen der kroatischen Halbinsel Istrien.

thumb_0m2rw7_1489744064.jpg
thumb_hql8yf_1489744064.jpg
17.03.2017 / F.Stern/M.Schomburg
mehr...
© THÜRINGER RADSPORT-VERBAND e.V. 2017