llouwu_1371254923.jpgnfdmbq_1304429912.jpg7eoasl_1304429914.jpgztayk3_1371254924.jpg

Fahrradtag der Geraer Schulen

Am 10. September fand der 2. Fahrradtag der Geraer Schulen statt. Organisiert wurde dieser Tag vom SSV Gera 1990 gemeinsam mit dem Karl Theodor Liebegymnasium (Gera) und dem Schulamt Ostthüringen. Unterstützt wurde diese Veranstaltung von der Sparkasse Gera-Greiz, der Radwelt Gera, den Maltesern, der Verkehrswacht Gera und weiteren Förderern. 

thumb_mpych8_1568788155.jpg
thumb_wprta_1568788155.jpg
thumb_dbvw0o_1568788155.jpg

Begrüßt wurden die Teilnehmer von Geras Oberbürgermeister Julian Vonarb, der sich davon überzeugen konnte, dass alle hell­wach sind und sicher mit ihrem Rad den Weg zur Schule ge­fun­den hatten. „Ich wünsche mir, dass das, was ihr heute alles er­fahrt und lernt, dazu beiträgt, dass nicht nur heute Fahrradtag ist, sondern auch morgen und an den anderen Tagen“, so der Rat­haus­chef. Und weiter: „Radfahren zur Schule ist hilfreich, um sich frühzeitig gut im Straßenverkehr zurechtzufinden und es trägt zugleich dem Umweltgedanken Rechnung.“ Worte, die Christian Magiera als Vertreter des Thüringer Radsport-Ver­ban­des nur unterstreichen konnte.

An sechs Stationen konnten die Fünft- und Sechstklässler ihr Können mit dem Fahrrad testen sowie Wissenswertes erfahren und auffrischen.

Dirk Reinhold von der Verkehrswacht machte die Probe aufs Exempel. So galt es von den Schülern einen Fragebogen zu be­ar­bei­ten, darunter auch mit Fragen, die ansonsten Fahr­schü­ler bei der Prüfung beantworten müssen.

Zu Beginn übergab eine Schülergruppe von der Dix-Re­gel­schu­le an Ralf Zöller als Staffelstab symbolisch eine Luftpumpe, die dann 2020 an den Ausrichter des 3. Fahrradtag der Geraer Schu­len weitergereicht wird.

18.09.2019 / TRV/SSV Gera
zur Liste
© THÜRINGER RADSPORT-VERBAND e.V. 2019