9drux2_1555404597.jpgllouwu_1371254923.jpgyhnf3o_1304429913.jpgn8tind_1371254925.jpg

Bundesliga-Finale im Sauerland

thumb_fqrzrc_1568889249.jpg

Männer und Junioren kämpfen um den Gesamtsieg

Am kommenden Wochenende wird die Müller – Die lila Logistik Rad-Bundesliga der Männer und Junioren entschieden.

Die Sauerland Rundfahrt  beendet am Sonntag die wichtige nationale Rennserie der Männer. Gestartet wird um 11:15 Uhr in Neheim. Das Ziel liegt nach 147 Kilometern am Kahlen Asten in Winterberg. Dazwischen liegen der Hirschberger Wald und die Bergwertungen „Zum Odin“ (km 73) und der „Rochus Kapelle“ (km 98).

Spitzenreiter der Liga ist derzeit   John Mandrysch von P&S Metalltechnik, der mit zwölf Punkten Vorsprung auf Hauptkonkurrent Jonas Rutsch (Team Lotto Kern Haus) die Tabelle anführt. Dritter ist Christopher Hatz vom Herrmann Radteam. In der Mannschaftswertung liegt das Herrmann Radteam mit 163 Punkten auf Platz 1 vor P&S Metalltechnik (156) und dem Team Sauerland NRW p/b SKS Germany (146).

Die Abstände sowohl in der Einzel- als auch in der Mannschaftswertung sind aber so knapp, dass die Entscheidung über den Gesamtsieg erst im Finalrennen fallen wird.

Das Bundesligafinale der Junioren wird ihm Rahmen der Deutschen Bergmeisterschaft in Eslohe im Sauerland ausgetragen. Der Start erfolgt am Samstag um 12:00 Uhr, der Zieleinlauf wird nach 85 Kilometern gegen 14:30 Uhr erwartet.

19.09.2019 / BDR
zur Liste
© THÜRINGER RADSPORT-VERBAND e.V. 2019