szdu26_1304429911.jpg9drux2_1555404597.jpg7eoasl_1304429914.jpgn8tind_1371254925.jpg

Cross: Erste Titelkämpfe des Jahres in Albstadt

Zum ersten Mal werden am 11. und 12. Januar in Albstadt die Deutschen Meisterschaften im Cyclo-Cross ausgetragen und sie läuten in dem Ort auf der Schwäbischen Alb ein ganz besonderes Radsport-Jahr ein, das bei der MTB-WM seinen Höhepunkt findet.  Zunächst aber wird auf schmalen Reifen gefahren, auch wenn sich der eine oder andere Mountainbike-Spezialist ins Starterfeld mischen wird. Insgesamt 13 Deutsche Meister-Titel werden am zweiten Januar-Wochenende am Albstadion ausgefahren.

Zeitplan:

Samstag, 11. Januar 2020
Jugend weiblich U17 Start: 10:00 Uhr , Schülerinnen U15 10:02 Uhr , Schüler U15 11:10 Uhr, Masters 3 12.15 Uhr, Masters 4 12.17 Uhr, Jugend m. U17  13.45 Uhr, Frauen Elite 15.00 h, Frauen U23/Jun. w.   15.00 h.

Sonntag, 12. Januar
Jedermann m |w  ab Jahrgang 2002 (30 Minuten) 09.00 Uhr, Junioren U19 (40 Min.) 10.00 Uhr,  Männer U23 11.20 Uhr, Masters 2 (40 Minuten) 13.10 Uhr, Männer Elite (60 Minuten) 15.00 Uhr

 

Aus Thüringen am Start: 

U15 männlich: Lukas Kober (1.RC Jena)

U15 weiblich: Paula Jelinek (1.RC Jena)

U17 männlich: Janne Jelinek (1.RC Jena)

Masters 2: Danny Kober (1.RC Jena) 

Frauen U23: Luzie Schütte (1.RC Jena)

Männer Elite: Florian Anderle (RSV Stadtilm)

09.01.2020 / BDR/TRV
zur Liste
© THÜRINGER RADSPORT-VERBAND e.V. 2020