nfdmbq_1304429912.jpgmcjwib_1371254924.jpgcmire4_1304429914.jpgn8tind_1371254925.jpg

Finale des Bundes-Radsport-Treffens 2016

Abschlußbild Siegerehrung
Eckhard

Bonn erlebte heute das große Finale des BDR Bundes-Radsport-Treffens 2016. Noch einmal gingen 600 Radler auf die Strecken, und viele Vereine nutzen den letzten Tag, um gemeinsam ein paar Runden zu drehen. Und das bei allerbestem Wetter, die Regenwolken der vergangenen Tage hatten sich verzogen. Insgesamt konnten die Teilnehmer in der Radsportwoche maximal 820 km auf unterschiedlichstem Terrain fahren. Die überwiegend verkehrsarmen Strecken führten auch durch die hügeligen Landschaften von Siebengebirge, Westerwald und Eifel. Bei der großen Abschlussparty in Bonn wurden die erfolgreichsten Vereine ausgezeichnet. Sieger mit 41 Teilnehmern uns insgesamt 18.365 Kilometern wurde der RSC Schwalbe 08 Eilendorf, der bereits zwei Mal auf einem Ehrenplatz landete. Diesmal siegte der NRW-Verein vor dem RV Wanderlust Salzgitter-Beddingen (Niedersachsen/ 33 Teilnehmer/ 17.323 km) und Titelverteidiger RK Solidarität Gera (Thüringen/29/ 13.907 km).

Das nächste Bundes-Radsport-Treffen findet vom 23. bis zum 29. Juli 2017 in Hannover statt.

Wertungsliste
128.933 KB
BDR
02.08.2016 / BDR

7. Auflage des Schleizer Dreieck Jedermannrennens

Zieleinlauf
M. Koppe

Julian Horstmann – Bürstner Dümo und Yvonne Markgraf – Team Nutrixxion XX-Force gewinnen bei der 7. Auflage auf der Schleizer Dreieck

GCC-Leader bleiben in Gelb – Manuela Freund / green n fit und Manuel Kirfel / Team Bürstner Dümo behalten Führungstrikot im German Cycling Cup
Team merkur-druck.com führt nach heute die Gesamtwertung der Serie an - Bürstner Dümo auf Zwei.

07.06.2016 / TRF
mehr...

Vereinswertung Radwandern

Zum dritten Mal in Folge belegt der  RFK "Solidarität" 1895 Gera e.V. den zweiten Platz der Vereinswertung  „Wanderfahren“. In den Jahren 2010, 2011 und 2012 belegte der  RFK "Solidarität" 1895 Gera e.V. einen ebenfalls erfolgreichen dritten Platz.

Nähere Infos finden sie hier. 

08.02.2016 / TRV

Termine und Ausrichter vom RADMARATHON CUP Deutschland 2016

In dieser Datei findet Ihr alle Termine für den Radmarathon Cup Deutschland 2016, sowie ihre Ausrichter. 

26.11.2015

Schleizer Dreieck Jedermann 2016 - Rennwochenende im Zeichen des Radsports

thumb_7hd7qu_1448361232.jpg
TRF

Onlineanmeldung für 7. Auflage des Jedermann-Rennens startet am Sonntag, dem 22. November 2015!

24.11.2015 / TRF
mehr...

RTF-Saison ist beendet

Die RTF-Saison 2015 ist Geschichte.

Hier also nun die finale Wertung:

Verein Name Vorname KM Punkte
RFV 1990 "Die Löwen" Weimar e.V. Stoltze Helmut 4495 120
RV Elxleben Durstewitz Ingo 2060 56
RSV Neustadt/Orla e.V. Manthey Hans-Joachim 2022 52
RSV Neustadt/Orla e.V. Knobloch Gerold 1996 51
RSV Neustadt/Orla e.V. Schulz Gerald 1558 40
RSV Neustadt/Orla e.V. Schmidt Heiko 989 25
RV Schleusingen Harmuth Carsten 1003 24
SSV Gera 1990 e.V. Schmidt Hilmar 651 17
RFV 1990 "Die Löwen" Weimar e.V. Girlich Norbert 649 17
RFV 1990 "Die Löwen" Weimar e.V. Phillip Siegfried 614 16
RSV Neustadt/Orla e.V. Pörsch Andreas 569 15
RFV 1990 "Die Löwen" Weimar e.V. Fischer Karl - Heinz 480 14
SSV Gera 1990 e.V. Franke Petra 540 13
RSV Neustadt/Orla e.V. Fruth Mike 503 13
RSV Nordhausen e.V. Matthes Axel 520 12
RSV 2002 Eisenach e.V. Jung Helmut 480 10
RFV 1990 "Die Löwen" Weimar e.V. Schüßler Klaus-Jürgen 381 10
RSV Neustadt/Orla e.V. Pörsch Norbert 280 7
RFV 1990 "Die Löwen" Weimar e.V. Aurich Frieder 197 5

Die Ehrung erfolgt zu einem späteren Termin, der rechtzeitig hier und auf meiner eigenen Homepage bekanntgegeben wird.

16.11.2015 / HJu

Hobbyfahrer radeln an der Ostsee

Bundesradsportreffen des BDR im Ostseebad Boltenhagen

Das Bundes-Radsport-Treffen, das jährliche Highlight der Breitensport-Szene im BDR, findet in diesem Jahr vom 26. Juli bis zum 01. August im mecklenburgischen Ostseebad Boltenhagen statt, inmitten des reizvollen Landstriches zwischen den alten Hansestädten Lübeck und Wismar, organisiert vom Radsportverband Mecklenburg-Vorpommern um Präsident Uwe Meinke. Unter der Schirmherrschaft von Ministerpräsident Erwin Sellering treffen Freizeit-Radsportler aus dem gesamten Bundesgebiet, natürlich auch aus Thüringen, zusammen und rücken das gemeinsame Erlebnis mit dem Rad in den Vordergrund.

 / BDR%
mehr...

Achtung im Straßenverkehr

Nach einem uns kürzlich zugetragenen Fall, möchten wir nocheinmal auf Vorsicht im Straßenverkehr hinweisen. Hierbei sollte auch der Radfahrer sich an die StVo halten und auf gegenseitige Rücksichtsnahme im Verkehr angehalten sein. Dies gilt vor allem bei Kreuzungen , Straßenübergängen sowie bei Grünpfeilen für Abbieger, bei denen es oft bei Missachtung zu Unfällen kommt. Bei einem "Grünabbiegerpfeil"  ist als Radfahrer darauf zu achten, mindestens 3 Sekunden an der entsprecheneden Kreuzung mit dem Fß auf dem Boden  zu halten 

03.07.2015

BDR-Jahreswertung Radwandern

Wie heißt es doch so schön bei "Dinner for one": Same procedure as last year?

Sure, same procedure as last year.

Getreu diesem Motto belegte der RFK Solidarität Gera auch im Jahr 2014 in der BDR-Jahreswertung Radwandern in der Klasse 1 (also der teilnehmerstärksten Klasse) wieder den zweiten Platz und behauptete somit seine Präsenz unter den stärksten Radwandervereinen Deutschlands.

 

Respekt, Chapeau und Glückwunsch zu dieser wiederum sehr starken Leistung.

PS: Die Ehrung mit Pokalübergabe erfolgt auf dem Verbandstag im März.

12.01.2015 / hju

Jahreswertung 2014 RTF

Ich bin dann endlich mal dazu gekommen, die Jahreswertung RTF für 2014 fertig zu stellen.

In der Einzelwertung kommt es auf den ersten drei Plätzen zu einer Umkehrung der letztjährigen Wertung, will heißen, Ingo Durstewitz und Kurt Liebeskind tauschen die Plätze und bilden sozusagen das Sandwich für Helmut Stoltze. Wie im Vorjahr auf Platz 5 die einzige Frau, Petra Franke. Respekt.

Und hier nun die Tabelle in der Übersicht:

Platz Verein Name Vorname Punkte KM
1 RV Elxleben Durstewitz Ingo 124 4625,5
2 RFV 1990 "Die   Löwen" Weimar e.V. Stoltze Helmut 122 4660
3 RSV Jena Liebeskind Kurt 110 4228
4 SSV Gera 1990 e.V. Schmidt Hilmar 89 3334
5 SSV Gera 1990 e.V. Franke Petra 77 2925
6 RSV Neustadt/Orla   e.V. Knobloch Gerold 52 2073
7 RSV Neustadt/Orla   e.V. Manthey Hans-Joachim 50 1875
8 RSV Neustadt/Orla   e.V. Schulz Gerald 34 1341
9 Einzelmitglied TRV Harmuth Carsten 30 1317
10 RFV 1990 "Die   Löwen" Weimar e.V. Girlich Norbert 27 1064
11 RFV 1990 "Die   Löwen" Weimar e.V. Phillip Siegfried 26 1023
12 RSV Nordhausen e.V. Matthes Axel 25  
13 RFV 1990 "Die   Löwen" Weimar e.V. Fischer Karl - Heinz 22 815
14 RFV 1990 "Die   Löwen" Weimar e.V. Schüßler Klaus-Jürgen 13 490
15 RSV 2002 Eisenach e.V. Jung Helmut 10 440
16 RSV Neustadt/Orla e.V. Schmidt Heiko 9 341
17 RSV Neustadt/Orla e.V. Pörsch Norbert 8 304
18 RFV 1990 "Die   Löwen" Weimar e.V. Aurich Frieder 6 201
19 RSV Neustadt/Orla e.V. Fruth Mike 7 274
20 RSV Neustadt/Orla   e.V. Schmidt Thomas 2 78

 

Hieraus ergibt sich für die inoffizielle Vereinswertung folgendes Bild:

Platz 1 belegt wie in den Jahren zuvor der RFV 1990 Die Löwen Weimar mit 8253 km und 216 Punkten. Dahinter folgt wieder der SSV Gera 1990 mit 6259 km und 166 Punkten. Allerdings benötigten Die Löwen hierfür 6 Fahrer, die Geraer gerade mal deren zwei. Platz 3 belegt diesmal der RSV Neustadt/Orla mit sieben Fahrern und 6286 km und 162 Punkten. Auf Platz vier folgt RV Elxleben mit einem Fahrer und 4625,5 km und 124 Punkten und auf Platz fünf der RSV Jena mit ebenfalls nur einem Fahrer und 4228 km und 110 Punkten.

Als Termin für das Breitensporttreffen notiert euch bitte mal den 14.02.2015. Ort und Zeit werden rechtzeitig bekanntgegeben.

12.01.2015
Erg. 11 - 20 von 24
© THÜRINGER RADSPORT-VERBAND e.V. 2018