6ywlhy_1549258290.jpg
mcjwib_1371254924.jpgcmire4_1304429914.jpgn8tind_1371254925.jpgyhnf3o_1304429913.jpg

Deutscher Meister im Radwandern, zum 2.Mal!

RFK Solidarität Gera
Verein

Alljährlich werden vom Bund Deutscher Radfahrer die aktivsten Radwandervereine des ganzen Landes ermittelt. Grundlage dafür sind die von den Sportfreunden der Radvereine gefahrenen Kilometer. Alle Gruppenfahrten mit über 4 Personen werden gezählt. Als Nachweis über durchgeführte Fahrten dienen Teilnehmerlisten mit Durchgangsstempeln von z.B. Geschäften oder Hotels an der Strecke. Die Fahrten werden dazu in einer Wertungskarte eingetragen, die der Wanderfachwart des Vereins führt.

Der Radfahrerklub Solidarität 1895 Gera zählt seit mehreren Jahren zu den aktivsten Vereinen in Deutschland und belegte bei der Jahresauswertung vom BDR stets vordere Plätze. Im Jahre 2016 konnte der Geraer Verein erstmals in der Bestenliste den 1.Platz belegen und so den begehrten Siegerpokal erringen. Anzumerken sei, dass der Radsportverein aus Gera mit seinen Platzierungen der einzige aus Thüringen und Ostdeutschland ist, der gegen die Konkurrenz, vor allem aus Nord- und Westdeutschland bestehen kann.
Nachdem man im Jahr 2017 den 2.Platz belegte und somit Vizemeister wurde, ist es im Jahr 2018 wieder gelungen, alle anderen Vereine hinter sich zu lassen und zum 2.Mal Deutscher Meister zu werden. Dabei wurden bei 222 Fahrten von den 78 Radsportlern und 25 Gastfahrern insgesamt 148.038 nachgewiesene km zurückgelegt. Auf dem 2.Platz mit 129.712 km folgten die Sportfreunde aus Hagen und auf dem 3.Platz mit 121.254 km die Radwanderer aus Kiel. Die Ehrung des Radfahrerklub Solidarität 1895 Gera mit Überreichung des Jade-Pokals wird im Mai diesen Jahres zur Etappe der LOTTO Thüringen Ladies Tour in Gera vorgenommen.

04.02.2019 / RFK Soli Gera
zur Liste
© THÜRINGER RADSPORT-VERBAND e.V. 2019