nfdmbq_1304429912.jpgllouwu_1371254923.jpgmcjwib_1371254924.jpgn8tind_1371254925.jpg

Lisa Klein Zweite im DM-Straßenrennen

Zieleinlauf des DM-Frauenrennens

Lisa Brennauer (Durach/WNT-Rotor Cycling) ist Deutsche Meisterin im Straßenrennen: Die 30-Jährige sprintete auf dem Sachsenring zum zweiten Sieg nach 2014 und siegte mit einem deutlichen Vorsprung von einer Radlänge. Titelverteidigerin Liane Lippert (Friedrichshafen/Team Sunweb) holte Bronze hinter der Meisterin von 2017, Lisa Klein (Erfurt/Canyon SRAM).

02.07.2019 / BDR
mehr...

Schachmann siegt vor Burghardt und Schillinger

Schachmann, der in Gera "groß" gewordene Schilinger (re)
BDR

Bora-Triumph bei Deutscher Straßenmeisterschaft auf dem Sachsenring

Das war der Tag des deutschen Rennstalls Bora-hansgrohe: Maximilian Schachmann gewann die Hitzeschlacht auf dem legendären Sachsenring. Nach 181,1 Kilometern fuhr der Berliner zum Deutschen Meistertitel und bezwang im Finale seine beiden Teamkollegen Marcus Burghardt und Andreas Schillinger. Es war der vierte Meistertitel für Bora-hansgrohe in fünf Jahren.

02.07.2019 / BDR
mehr...

Tony Martin gewinnt seinen neunten DM-Titel

Lisa Klein nach dem Rennen im Interview-Marathon.

Zeitfahr-DM in Spremberg: Lisa Klein holt Meistertrikot bei den Frauen

Trotz eines Defekts wenige Kilometer nach dem Start hat Tony Martin es geschafft: Der 34-Jährige gewann in Spremberg, nur wenige Kilometer von seiner Geburtsstadt Cottbus entfernt, seinen neunten Deutschen Meistertitel im Einzelzeitfahren, den achten in Folge.

01.07.2019 / BDR
mehr...

Bad Blankenburg erlebte schöne ODM

Am vergangenen Samstag (22.06.2019) luden die Thüringer Kunstradsportler zur 29. Ostdeutschen Meisterschaft im Kunst- und Einradsport an die Landessportschule in Bad Blankenburg ein. Der amtierende Präsident des TRV – Knut Wesser eröffnete für 170 Kunstradler auch aus sieben Thüringer Vereinen die Meisterschaft.

26.06.2019 / TRV
mehr...

Dörnbach vorn

Eine Woche vor dem Grand Prix von Deutschland in Cottbus war der Sprint der Männer beim 11. Sprint-Cup fest in deutscher Hand. Der Deutsche Meister Maximilian Dörnbach aus Erfurt siegte im Finale mit 2:0 gegen Nik Schröter aus Cottbus. Platz drei belegte der Erfurter Marc Jurczyk. 

24.06.2019 / BDR

Mandrysch wird Vizemeister am Berg

Der Pfälzer Simon Nuber (RV Edelweiß Roschbach) ist neuer Deutscher Bergmeister. Der 28-Jährige gewann den 144 km langen Meisterschaftskampf in Linden vor der gesamten nationalen Konkurrenz. Das Ergebnis war eine Überraschung: Simon Nuber (Team Möbel Ehrmann) sicherte sich völlig unerwartet den Titel des Deutschen Meister im Bergfahren. Der 28 Jahre alte Informatiker überraschte im Zielsprint die gesamte Konkurrenz. Der gebürtige Allgäuer, der seit 2012 für das pfälzische Team Möbel Ehrmann in die Pedale tritt, verwies nach 144,3 Kilometern und einer Fahrzeit von 3:36,220 Stunden, John Mandrysch (Erfurt, P&S Metalltechnik) und Philipp Mamos (Team Dauner Akkon) auf die nachfolgenden Plätze. 

Siegerehrung DM Straße
Siegerehrung DM Straße
17.06.2019 / BDR
mehr...

Erneuter Podestplatz im Downhill-Weltcup für Nina Hoffmann

Nach dem grandiosen Ergebnis mit dem 3. Platz am letzten Wochenende in Fort William bei widrigesten Wetterbedingungen konnte Nina Hoffmann beim dritten Weltcup-Lauf im österreichischen Leogang ihre Platzierung nochmals verbessern. Bei sonnigen Bedingungen und staubtrockerner Strecke fehlten am Ende auf die Siegerin Tracey Hannah (AUS) nicht einmal 2,5 Sekunden, was zu einem tollen 2. Platz im Gesamtergebnis führte.

09.06.2019 / KNE
mehr...

Thüringenpokale U11 und U15 ausgefahren

Am vergangenen Sonntag (02. Juni) wurden die ersten Thüringenpokale ausgespielt. Beim gastgebenden SV Langenleuba-Niederhain trugen die Sportler der Kategorien U11 und U15 die entsprechenden Turniere aus.

Im Turnier der U11 ging der Thüringenpokal an Leonie Reinicke und Carl Mehnert vom SV Langenleuba-Niederhain. Sie wurden beim Sieg der Reideburger Max Berndt und Oskar Knauth Dritte. Das Turnier der U15 gewannen Paul Seifert und John Dornberg, ebenfalls vom SV Langenleuba-Niederhain.

Teilnehmer
Siegerehrung U11
Siegerehrung U15
05.06.2019 / TRV
mehr...

Großengottern gewinnt 3x Gold bei den Landesmeisterschaften

Siegerehrung der Kategorie 1er U15 weiblich
M. Wostal

Am 26. Mai fanden die Thüringer Landesmeisterschaften des Kunstradsport-Nachwuchses in Gotha statt. 22 Sportler und fünf Teams stellten sich dem Wettbewerb. Der ausrichtende Gothaer HRSV konnte dabei 2x Gold gewinnen, besser war nur der SV Creaton Großengottern mit drei Siegen.

04.06.2019 / TRV

Wieder 6 Richtige in der LOTTO Thüringen Ladies Tour 2019

Als Lottospieler braucht man pures Glück, als Profi-Rennfahrerin auch davon ein bißchen, na klar, vor allem aber Können und Willenskraft. Es wurde viel verlangt auf 6 anspruchsvollen Etappen, die an geographisch unterschiedlichen Punkten des Freistaates Thüringen durch sanfte, anmutige, sattgrüne und abwechslungsreichen Landschaften rollte. Die rund 550 km lange Gesamtstrecke erforderte wegen der vielen Anstiege eine sehr gute athletische Form und wegen der vielen Kurven auch perfektes Steuervermögen von den Rennfahrerinnen. 119 standen am Start, aus 19 Teams und 17 Nationen.

Feld auf dem Altenburger Markt
Elena Cecchini
Kathrin Hammes
Team WNT-Rotor
03.06.2019 / T:RF
mehr...
Erg. 111 - 120 von 541
© THÜRINGER RADSPORT-VERBAND e.V. 2020