szdu26_1304429911.jpgmcjwib_1371254924.jpg7eoasl_1304429914.jpgcmire4_1304429914.jpg

Fiedler neuer Präsident der Thüringer Radsportler

thumb_ohhvxs_1596552851.jpg
Reinhard Schulze

Das Präsidium des Thüringer Radsport-Verbandes (von links): Marian Koppe (Geschäftsführer), Knut Wesser (Hallenradsport), Paula Kerndt (Thüringer Radsportjugend), Ralf Ulitzsch (Rennsport), Klaus Fiedler (Präsident) und Jürgen Beese (Ehrenpräsident).


Neues Präsidium beim Verbandstag in der Landessportschule Bad Blankenburg gewählt. Netzwerk des 68-Jährigen soll helfen.

Klaus Fiedler ist neuer Präsident des Thüringer Radsport-Verbandes. Der 68-Jährige wurde auf dem 14. TRV-Verbandstag in der Sportschule des Landessportbundes Thüringen in Bad Blankenburg gewählt.

04.08.2020 / Reinhard Schulze
mehr...

Bikeparcour in Bad Frankenhausen eingeweiht

Bikeparcour in Bad Frankenhausen
K. Neumann

Am Freitag, den 31. Juli 2020, wurde in Bad Frankenhausen der neu gebaute Bike-/Trailpark im Udersleber Weg eingeweiht. Bestehend aus Jumpline, Dirt-Sprüngen, Pumptrack und Trainingselementen bietet eine solche stadtnahe Anlage richtig viel für den MTB-Nachwuchs, aber nicht nur für die junge Generation.

Mit Fördermitteln der EU hat die Stadt Bad Frankenhausen ein tolles Angebot realisiert, welches den MTB-Sport fördert und von der Jugend in der Region schon während der Bauphase angenommen wurde. Als Mountainbiker im Thüringer Radsportverband freuen wir uns, dass es Kommunen gibt, welche solche Anlagen im Sinne einer Daseinsfürsorge in konnumaler Trägerschaft aufbauen und betreiben. Davon sollte es viel mehr geben.

Zusätzlich freut uns, dass die Jugend das Angebot annimmt und bereit ist, den Betrieb zu unterstützen und bei dem Erhalt zu helfen. Das erfolgt dann wiederum über die neu entstehende Abteilung Radsport des VSG 70 Bad Frankenhausen e.V., die wir demnächst als neues Mitglied im TRV begrüßen dürfen.

Jumpline
thumb_esqr2s_1596357905.jpg
thumb_75drjz_1596357906.jpg
02.08.2020

TRV-Ehrennadel für Christian Wiencek

Christian Wiencek
Reinhard Schulze

Im Rahmen des BahnCups auf der Geraer Radrennbahn wurde Christian Wiencek (SSV Gera) für sein ehrenamtliches Engagement mit der „Ehrennadel mit Urkunde“ des Thüringer Radsport-Verbandes ge­ehrt. Überreicht wurde die Ehrung im Namen des TRV-Prä­si­di­ums durch Paula Kerndt, Präsidiumsmitglied und Vor­sit­zen­de der Thüringer Radsportjugend.

28.07.2020 / Reinhard Schulze
mehr...

Neue Renntermine 2. Halbjahr für Rennsport Straße/Bahn

thumb_hrknwo_1595491645.jpg

Hiermit werden neue Termine für den Bereich Rennsport Straße/Bahn für das zweite Wettkampfhalbjahr bekannt gegeben.

23.07.2020 / TRV
mehr...

Drei neue Schrittmacher vom BDR ausgebildet

thumb_jhmohg_1595232596.jpg
Volker Brix
Dabei auch der Erfurter Sven Jensen. Obwohl in diesem Jahr noch nirgends ein Steherrennen stattgefunden hat, bemüht sich der Bund Deutscher Radfahrer(BDR) um neue Schrittmacher für diese spektakuläre Bahnradsportdisziplin. Dies ist besonders wichtig, da immer noch die Altersgrenze für die Erteilung einer Schrittmacherlizenz bei 65 Jahren liegt und sich somit die Anzahl der Sportler in den dicken Lederanzügen automatisch reduziert.
20.07.2020 / Volker Brix
mehr...

Drei Titel sind zu verteidigen

Marc Jurczyk
Volker Brix
Erfurts Bahnrad-Star Marc Jurczyk wartet nach schwren Sturz auf die Deutsche
Meisterschaft. Viel mehr Pech kann man als Radsportler kaum haben. Marc Jurczyk(RSC Turbine Erfurt) flog Anfang November letzten Jahres beim Weltcuprennen in Minsk(Weißrußland) beim
Keirinsprint in der letzten Runde mit 70 km/h über einen vor ihm gestürzten Fahrer vom
Rad und verletzte sich dabei schwer. An einem Schlüsselbeinbruch musste der 24-Jährige
zweimal operiert werden und zog sich zusätzlich noch eine tiefe Fleischwunde links unter
den Rippen zu. Das waren reichlich zwei Monate Trainingspause.
14.07.2020 / Volker Brix
mehr...

Die 11. Erfurter RadTourenFahrt + Erfurter Radmarathon findet 2020 nicht statt.

Die Stornierung der RTF und Radmarathon ist am 06.07.2020 coronabedingt gefallen. Trotz Lockerung kann der sc impuls Erfurt e.V. bestimmte Dinge nicht realisieren, welche aber Bestandteil der Veranstaltung wären.

14.07.2020 / TRV

Trainalyzed Cup / BDR-Sichtung U15 Madison mit Rahmenprogramm U13-Omnium.

Es war bundesweit die erste Bahnradsport-Veranstaltung, die im Auf­trag des BDR mit aktuell geltenden Be­schrän­kungs­maß­nah­men und unter strengen Auflagen ohne Publikum durchgeführt wurde. Und wieder war es der SSV Gera, der eine Vorreiterrolle einnimmt.


14.07.2020 / SSV Gera
mehr...

Den Nachwuchs und die Tradition fördern

Annemarie Wilhelm
Volker Brix
Im Erfurter Radsport stehen dieses Jahr zwei Jubiläen an - dank engagierter Menschen
wie Annemarie Wilhelm.
In ihrem Körper scheinen zwei Herzen zu schlagen. Neben ihrer Familie muss Annemarie
Wilhelm noch ein Riesenherz für den Radsport haben. Anders ist es wohl nicht zu
erklären, dass die 69-Jährige seit 1998 mit ihrem Stellvertreter Helmut Taudte den
„Traditions- und Förderverein Erfurt Radsport“, der drei Jahre vorher gegründet wurde, als
Vorsitzende zusammen mit der Schatzmeisterin Ingeborg Blanke, bis heute leitet.
22.06.2020 / Volker Brix
mehr...

Neue Verordnungen in Kraft getreten - Wettkämpfe wieder möglich – Infektionsschutzkonzepte weiter Pflicht

Die neue Thüringer Verordnung über die Infektionsschutzregeln zur Eindämmung der Ausbreitung des Coronavirus SARS-CoV-2 in Kindertageseinrichtungen, Schulen und für den Sportbetrieb (ThürSARS-CoV-2-KiSSP-VO) ist auf der Homepage des Thüringer Ministerium für Bildung, Jugend & Sport veröffentlicht. Diese spezielle Verordnung für den Zuständigkeitsbereich des Ministeriums ergänzt die allgemeinen Regeln der Thüringer Verordnung über grundlegende Infektionsschutzregeln zur Eindämmung der Ausbreitung des Coronavirus SARS-CoV-2 (Thüringer SARS-CoV-2-Infektionsschutz-Grundverordnung -ThürSARS-CoV-2-IfS-GrundVO-). Die neue Thüringer Grundverordnung (ThürSARS-CoV-2-IfS-GrundVO) und die Verordnung des TMBJS (ThürSARS-CoV-2-KiSSP-VO) lassen weitere Lockerungen für den organisierten Sport in Thüringen zu. Diese Regelungen werden – vorbehaltlich einer weiteren Verringerung des Infektionsrisikos – voraussichtlich mindestens bis Mitte Juli, wahrscheinlich im Sportbereich bis Ende August gelten.

16.06.2020
mehr...
Erg. 161 - 170 von 705
© THÜRINGER RADSPORT-VERBAND e.V. 2023