llouwu_1371254923.jpgn8tind_1371254925.jpgnfdmbq_1304429912.jpgcmire4_1304429914.jpg

Rennwochenende Sonneberg + Magdala

Am vergangenem Wochenende standen gleich 2 wichtige Rennen auf dem Plan. Zum einen das Bundessichtungsrennen in Magdala, zum anderen der "SonnebergPreis". Beste Thüringerin beim Bundessichtungsrennen der U17 mit dem 6. im Einzelzeitfahren war Lisa-Marie Wolfram (RV Elxleben), Max Gehrmann (RSC Turbine Erfurt) belegte in gleicher Kategorie seiner Klasse den 14. Rang. Beim "SonnebergPreis"  erreichte Herik Pakalski Rang 16 und Lucas Wellendorf Rang 17 (beide RSC Turbine Erfurt) bei den U17 männlich. Des Weiteren belegte Lisamarie Hoffmann (SV Jena Zwätzen) den 10. Platz auf der 55 km langen Strecke. Im Rahmen des Bundessichtungsrennen in Magdala fand gleichzeitig die Landesmeisterschaften im Einzelzeitfahren statt. Desweiteren gehen sowohl das Rennen in Sonneberg, als auch das in Magdala in die SV-Cup-Wertung der Sparkassen Verischerungen ein.

Landesmeisterschaften Straße

Am vergangenem Sonntag, den 03. Mai fand in Mohlsdorf/OT Gottesgrün die Landesmeisterschaften Straße statt. Ausrichter war der 1.RSV 1886 Greiz e.V. Start und Ziel ist die Feuerwehr Gottesgrün. Für die Altersklassen U11-U15 war es gleichzeitig ein Rennen des Jugendfördercups der Sparkassen Versicherungen.

Ergebnis
93.644 KB
SV-Cup Einzel
107.742 KB
30.04.2015

Thüringer Bahnradsportler dominieren Sprinter – Cup in Augsburg

thumb_4tijfh_1430207401.jpg
Chris Kümmel

Beim Sprinter-Cup in Augsburg am 25.-26. April sicherten sich die Sportler des Sprintteam Thüringen die Plätze eins bis drei. Jan May (RSC Turbine Erfurt), Maximilian Dörnbach (RSV Pfeil Wingerode) und Richard Aßmus (RV Elxleben) konnten sich sowohl im Sprint- als auch im Keirinturnier durchsetzen.

Aber auch die Thüringer Nachwuchssprinter waren erfolgreich. Im Keirin als auch im Sprint der Jugendlichen unter 17 Jahren konnte Marius Hannack (RSC Turbine Erfurt) den 2. Platz belegen. In der selben Altersklasse wurde Emma Götz (RV Elxleben) Zweite im Sprint und Dritte im Keirin.

28.04.2015

Auch künftig sollen Weltklassefahrer aus Thüringen kommen

thumb_weymik_1430216942.jpg
Volker Brix

Das P & S Team Thüringen will den jungen Renner eine Chance geben

Das neue U23 Radteam P & S will die erfolgreiche Nachwuchsförderung des Thüringer Radsports weiter führen. Nach den Teams Köstritzer und Thüringer Energie von den einige Fahrer wie Toni Martin, Marcel Kittel, John Degenkolb, Stephan Schreck, Daniel Becke oder Patrick Gretsch den Sprung in die Weltspitze schafften, hat nun die TRV Sportmanagement UG die Voraussetzungen für ein neues Thüringer Nachwuchsteam geschaffen. Damit ist der Grundstein, bei langer Tradition und den sehr guten Strukturen im Thüringer Nachwuchsleistungssport, für die erfolgreichste Sommersportart gelegt. 

28.04.2015
mehr...

Ostthüringentour

thumb_ugqruz_1430138589.jpg

Gera –  am vergangenem Wochenende fand die Ostthüringentour statt. Hierfür gingen insgesamt 278 Sportler der Altersklassen U11-U13m/w, sowie die U15w an den Start. Die Thüringer Bilanz konnte sich sehen lassen. Ein Sieg in der Kategorie U15w, 4x das "weiße Nachwuchstrikot" und viele Platzierungen unter den ersten 10.

27.04.2015
mehr...

"Mein Ziel ist Rio 2016"

Die bayerische Radsportlerin Gudrun Stock fühlt sich in Erfurt pudelwohl.

Seit einem dreiviertel Jahr trainiert Gudrun Stock(RSC Turbine Erfurt) bei Trainer Michael Beckert in der Landeshauptstadt und ist sehr zufrieden. „Nachdem ich bereits 2013 als Juniorin im Frauen-Bahnvierer beim Weltcup in Mexiko debütierte und meiner Grundausbildung zur Sportsoldatin im Vorjahr, konnte ich vor dem notwendigen  Wechsel aus München zwischen Kaiserslautern, Cottbus und Erfurt wählen. Ich bin froh, dass ich mich für Erfurt entschieden habe“, blickt sie zurück. Hier hat sie viele nette Menschen getroffen, wohnt preisgünstig im Haus der Athleten und hat mit Michael Beckert einen erfahrenen Trainer und ausgezeichnete Trainingsbedingungen gefunden. Obwohl sie ihrer Mutter sehr fehlt, kommt sie neben ihren vielen Sportreisen nur noch sehr selten nach Hause und freut sich über die Erfurtbesuche von Mutter und ihren Brüdern besonders.

thumb_b1xiyd_1429695342.jpg
thumb_im335q_1429695342.jpg
thumb_lpfm2o_1429695343.jpg
22.04.2015 / Volker Brix
mehr...

Saisonauftakt Kriterium - Jugendfördercup

thumb_ugjqc_1429601733.jpg
Joachim Schuchmann

Am Sonntag fand in Elxleben mit einem Kriterium der Saisonauftakt auf dem Rad im Rahmen des Sparkassenversicherungsnachwuchscups statt. Hierbei traten alle Altersklassen von der U11 bis zur U15 an. Es war gleichzeitig das erste Radrennen auf der Straße dieses Jahres in Thüringen. Den ersten Platz der U11w erreichte Marit Sachse (SV Sömmerda). Bei den Jungen der Kategorie U11 holte sich Thorge Gödicke (SV Jena-Zwätzen) den Siegerpokal. In der U13w zeigte Franzi Arendt (Tuspo Weende e.V. Göttigen) allen das Hinterrad gefolgt von der besten Thüringerin Lara-Sophie Jäger (RSC Turbine Erfurt). Lucas Küfner (SSV Gera) sammelte bei den Jungen dieser AK die meisten Punkte. Auch in der Altersklasse U15 war der Thüringer Nachwuchs bei vielen "ausländischen" Startern ganz vorn dabei. Bei den Mädels gewann Anne Springode (SSV Gera) und bei den Jungs Tim Oelke (RSV BW-Meiningen), der hier die meisten Punkte vor Julien Jäger (RSC Turbine Erfurt) sammelte. 

20.04.2015
mehr...

Bundessichtungsrennen in Börger 19.04.2015

Am vergangenem Sonntag fand das Bundessichtungsrennen in Börger statt, bei dem auch einige Thüringer Sportler an den Start gingen. In der Altersklasse U17m belegte Henrik Pakalski ( RSC Turbine Erfurt) Platz 11 , Johannes Banzer (1.RC. Jena) Platz 12. In der Klasse U17 weiblich belegte  Vanessa Wolfram ( RSC Turbine Erfurt) den 6. Platz , Maraike Lange Platz 8, Lena- Charlotte Reißner Platz 10 und Vanessa Leske Platz 12 ( alle drei SSV Gera)

20.04.2015

MAXX-SOLAR WOMEN CYCLING TEAM startet mit 14 Fahrerinnen in die vierte Saison

thumb_yfogws_1429004560.jpg

Ambitioniertes Thüringer Frauen-Team im MDR-Landesfunkhaus präsentiert

Als vor Jahresfrist Maxx-Solar-Teamchefin Vera Hohlfeld im Rahmen der Mannschaftspräsentation das Ziel ausgegeben hatte, insbesondere bei der Thüringen-Rundfahrt für Furore sorgen zu wollen, ahnte niemand wie überzeugend es die Sportlerinnen dann auch in die Tat umsetzen sollten. Der Etappensieg von Beate Zanner in Schmölln, ein zweiter und zwei dritte Tagesränge von Reta Trotman und letztlich darüber hinaus der Sieg in der Rad-Bundesliga 2014, sind Positionsmarken, die das Thüringer Amateurteam in diesem Jahr verteidigen will. Grundlegend dafür ist für Vera Hohlfeld, dass Hanka Kupfernagel wieder dabei ist, denn sie hat nicht nur maßgeblich zu den Erfolgen des letzten Jahres beigetragen, sondern sie ist eine Lehrmeisterin par excellence, die für die Entwicklung der Sportlerinnen und des Teams insgesamt von großer Bedeutung ist.

14.04.2015
mehr...

40. Internationale Cottbuser Junioren-Etappenfahrt

Zur 40. Internationalen Junioren-Etappenfahrt war auch eine Auswahlmannschaft des Thüringer Radsport-Verbandes e.V. vertreten. Hierbei belegte Fabian Käßmann (RSV 1886 Greiz) im Straßenrennen den 10. Platz. Sebatian Schmiedel (SSV Gera 1990) belgte im Rundstreckenrennen den 9. Platz und in der Gesamtwertung Platz 7.

13.04.2015

Bundessichtungsrennen FFO 10.04 - 12.04.2015

Am vergangenem Wochenende fand in Frankfurt Oder das Bundessichtungsrennen statt. Hierbei waren auch einige Thüringer vertreten. Beim Zeitfahren 500 m männlcih belegte Marius Hanack (RSC Turbine Erfurt ) den 2. PLatz, Clemens Kümmel (SSV Gera) den 4. Platz und Emma Götz im 500 m Zeitfahren weiblich den 1. PLatz. Im Punktefahren der Juniorinnen belegte Emma Götz ( RV Elxleben) den 5. PLatz.  Das Omnium der Jugend war auch erfolgreich aus Thüringer Sicht. Johannes Banzer (1. RC Jena) belegte den 1. PLatz, Hendrik Pakalski (RSC Turbine Erfurt) Platz 8. Im Omnium weiblich erreichte Vanessa Wolfram (RSV 1886 Greiz) den 4. Platz und Lena-Charlotte Reißner (SSV Gera) den 6. Platz.

13.04.2015

Thüringer Sportler erfolgreich bei „Rund um Schönaich“ und "Sachsenringradrennen"

Corinna Lechner (SV Aufbau Altenburg) belegte beim Rennen „Rund um Schönaich“ den zweiten Platz. Konrad Geßner (P&S Team Thüringen) gelang der Sieg beim Sachsenringradrennen am vergangenem Wochenende.

Ergebnisse "Rund um Schönaich" 

http://www.rad-net.de/modules.php?name=Ausschreibung&menuid=408&ID_Veranstaltung=25299&mode=erg_detail&groupid=25299.6.136510.1

Bericht Sachsenringradrennen

http://pus-team-thueringen.de/news/6,0,0,36.htm

07.04.2015

Erfolgreiches Trainingslager der U17 w/m und U19 w in Kroatien

thumb_cs7cjt_1426861721.jpg

07.03-21.03.2015

Unsere Hinfahrt war übersät von vielen kürzeren und nach fünf Stunden leider auch einer gezwungenen Pause von sechs Stunden, da einer unserer Busse einen Defekt hatte und wir auf den Abschleppdienst warten mussten. Das Abschleppunternehmen konnte uns dann aber kein neues Fahrzeug zur Verfügung stellen und so hieß es für sechs Sportler und zwei Betreuer, dass sie eine Nacht in Österreich verbringen mussten. Die restlichen Sportler kamen endlich gegen drei Uhr in Rovinj, im Hotel Eden, an. Das sollte unsere Unterkunft für die nächsten 14 Tage werden.

20.03.2015
mehr...

Hanka Kupfernagel ein weiteres Jahr bei Maxx-Solar Women Cycling

thumb_tkglg6_1426759258.jpg

Mit mehreren gebrochenen Rippen lag Hanka Kupfernagel (40) vor vier Monaten im Krankenhaus, längst aber ist das Lachen ins Gesicht der Weltklasse-Radsportlerin zurückgekehrt. "Nach dem Sturz konnte ich wochenlang gar nichts machen. Noch Anfang Dezember brauchte ich einen halben Tag, um mich von einem kleinen Spaziergang zu erholen! Deshalb bin ich sehr froh, dass es ab Januar relativ schnell aufwärts ging und ich wieder Spaß am Radfahren habe. Ohne die Motivation und Hilfe meiner engsten Freunde, Familie und Physiotherapeuten hätte ich das nicht geschafft. Denn es gab viele  Tage, an denen ich glaubte, dass mir ein Comeback zu lange dauern würde“,  sagte die Ex-Weltmeisterin.

19.03.2015 / Axel Lukacsek (TLZ)
mehr...

Kristina Vogel erneut Sprint-Weltmeisterin

Kristina Vogel Siegerehrung

Bei Bahnrad-Weltmeisterschaften in Paris hat Kristina Vogel (Erfurt) ihren Weltmeistertitel im Sprint verteidigt. Die 24jährige konnte sich nach dem vierten Platz in der Qualifikation noch deutlich steigern, und besiegte im Finale um Gold die Holländerin Elis Ligtlee, nachdem sie vorher bereits Tianshi Zhong (CHN) und Europameisterin Anastasia Voinova (RUS) besiegt hatte.

23.02.2015 / TRV
mehr...

Athletiktest 22. Februar 2015

Am vergangenem Sonntag fand in Erfurt der erste Athletiktest des Jahres 2015 statt. Hierfür gingen rund 200 Sportler der Altersklassen U11, U13 und U15, in der Erfurter Leichtathletikhalle an den Start. In der jüngsten Altersklasse , der U11m gewann Armin Sudau ( RSV Sonneberg), Michelle Metzner (SSV Gera) gewann in der Altersklasse U11 weiblich. In der Kategorie U13 m belegte Willy Weinrich (Pfeil Wingerode) den ersten Platz, Luisa Hofmann belegte Platz 1 in der U13w. In der Kategorie, der ältesten, der U15 belegte Domenik Wolf (SSV Gera) knapp vor Tim Oelke (RSV BW Meiningen) Platz 1. Ebenfalls knapp war es in der Klasse der U15 weiblich, in der Christina Sperlich (SV Sömmerda)knapp vor Friederike Stern (RV Elxleben) den ersten Platz belegte.

Detaillierte Ergebnisse unter : http://www.finishtime.de/176701/176722.html

thumb_xq0etw_1424854319.jpg
thumb_uyxunj_1424854319.jpg
thumb_ncxyuy_1424854320.jpg
thumb_x0rvm6_1424854320.jpg
23.02.2015
Erg. 271 - 286 von 286
© THÜRINGER RADSPORT-VERBAND e.V. 2018