nfdmbq_1304429912.jpg9drux2_1555404597.jpgcmire4_1304429914.jpgn8tind_1371254925.jpg

Radsport ist die Leidenschaft von Vera Hohlfeld

Hoch hinaus will Vera Hohlfeld mit ihrem Team, aber nur im Spaß, mit diesem Hochrad.
Volker Brix

Als aktive Radsportlerin gehörte die Erfurterin Vera Hohlfeld (FSV Thuringia) fast ein Jahrzehnt zu den besten Deutschen Fahrerinnen. Neben ihrem vierten Olympiaplatz 1996 beim Straßenrennen in Atlanta war sie Deutsche Meisterin im Einzelzeitfahren auf der Straße und dreimal Deutsche Vizemeisterin beim Straßenrennen und dem Punktefahren auf der Bahn. Dazu feierte die heute 47-Jährige den Sieg bei der zum Weltcup gehörenden Mallorca-Rundfahrt und holte Etappensiege bei den Rundfahrten durch Frankreich, Italien und der Schweiz. Ganz besonders lag ihr die Thüringen-Rundfahrt am Herzen bei der sie neben einem zweiten Gesamtplatz auch sieben Etappen gewann. Der TRV befragte Sie zu ihren aktuellen Aktivitäten als Radsport-Funktionär.

15.04.2019 / Volker Brix
mehr...

U13-Radballer der OTG Gera qualifizieren sich für das Halbfinale der DM

Am vergangenen Samstag fand das Viertelfinale zur DM im Radball der Kategorie U13 statt. Ein Ausrichter war die OTG in Gera. Mit Heimvorteil konnten sich die beiden Spieler Jan-Luca Schulz und Felix Aust für das Halbfinale qualifizieren. Dazu reichte den Gerschen ein dritter Platz im Turnier. Diesen erreichten Sie mit Siegen über Stadtilm (4:1) und Bilshausen (6:1). In der ersten Halbzeit des letzten Spiels gegen Tollwitz sah es fast so aus, als ob die noch den Tabellenplatz 2 erreichen könnten, doch leider ging in der zweiten Halbzeit das Spiel noch unglücklich verloren (3:4) Das Turnier ging überlegen an den RSV Zscherben. Der RSV Stadtilm erreichte den fünften Platz.

Siegerehrung Viertelfinale DM U13
Aus dem Spiel Gera-Tollwitz
Aus dem Spiel Gera-Tollwitz
Aus dem Spiel Gera-Tollwitz
15.04.2019 / TRV
mehr...

Doppelsieg für P&S beim Liga-Auftakt Rund um Düren: Jägeler vor Mandrysch

Das Thüringer Team P&S Metalltechnik gewinnt Bundesligalauf in Düren
Reichert

Das Team P&S Metalltechnik feierte beim ersten Wertungsrennen der Männer in der Müller - Die lila Logistik Rad-Bundesliga in der neuen Saison einen Doppelsieg. Beim Eifelklassiker Rund um Düren gewann Robert Jägeler nach 152 Kilometern den Spurt einer 45 Fahrer starken Kopfgruppe vor seinem Teamkollegen John Mandrysch und Mika Heming vom Team Dauner Akkon Cycling.

08.04.2019 / BDR
mehr...

Radsport unter den Thüringer Sportfachverbänden die Nummer eins

Delegierte der Hauptversammlung des Thüringer Radsport-Verbandes in Bad Blankenburg ziehen erfolgreiche Bilanz.

Acht Athleten bei Weltmeisterschaften, drei bei Euro­pa­meis­ter­schaf­ten, zwei bei der U23 WM, neun bei der JWM und sechs bei der JEM – eine beeindruckende Bilanz für den Thüringer Rad­sport, auf die Rolf Beilschmidt, Hauptgeschäftsführer des Lan­des­sport­bun­des Thüringen, in seinem Grusswort auf der Ver­bands-Haupt­ver­samm­lung des Thüringer Radsport-Ver­ban­des in der Landessportschule des LSB in Bad Blan­ken­burg verweisen konnte.

„In der Vergangenheit hatten wir immer darauf verwiesen, dass der Radsport in Thüringen mit Abstand die Nummer eins in den Sommersportarten im Freistaat ist. Heute kann ich mit Freude sagen, der Radsport ist unter allen Sportverbänden in Thüringen in­zwi­schen die Nummer eins - zusammen mit dem Bob-& Schlittenverband“, betonte Rolf Beilschmidt.

Plenum der Verbands-Hauptversammlung des TRV
Auszeichungen während der VHV
Ehrengäste der VHV
Peter Koch beim Grußwort an die Delegierten
04.04.2019 / RS/TRV
mehr...

Mekka der Hobbyradler

Matthias Hahn
Volker Brix

Erfurt gelingt es immer wieder sich als Radsportstadt neu zu profilieren. Neben den tollen Erfolgen der Sportler aus unserer Stadt mit Olympiasiegen, Weltmeistertiteln, Weltcupsiegen und fast unzähligen Nationalen Titeln haben die Veranstaltungen sich stark verändert. Dabei sind alle Rundstreckenrennen, der hundertjährige Radklassiker „Rund um die Hainleite“ und die Thüringen-Rundfahrt der Männer aus dem Veranstaltungskalender verschwunden.

01.04.2019 / Volker Brix
mehr...

Zanner gewinnt Bundesliga-Auftakt

Die Spitzenreiter der Frauen-Bundesliga, das Team maxx-Solar Lindig aus Thüringen
BDR

Beate Zanner vom Team maxx Solar Lindig ist erste Spitzenreiterin der Müller – Die lila Logistik Rad-Bundesliga der Frauen. Die 36-Jährge aus Gera gewann beim Bundesliga-Auftakt in Einhausen nach 88 Kilometern den Massensprint vor Lydia Ventker (RSG Placeworkers) und ihrer Teamkollegin Carolin Schiff.

In der Mannschaftswertung fuhren sich die Titelverteidigerinnen aus Thüringen direkt im ersten Rennen wieder auf Platz 1. „Das war ein toller Auftakt. Mein Team hat mich gut unterstützt. Das Rennen lag mir und im Finale konnte ich meine Stärke ausspielen“, freute sich Zanner über den Triumph in Einhausen.

01.04.2019 / BDR
mehr...

Die vielen Erfahrungen erfolgreich weiter gegeben

Der Radsport hat das Leben von Steffen „Ussi“ Uslar geprägt.
Volker Brix

Der ehemalige Thüringen-Rundfahrtsieger Steffen Uslar ist Trainer beim TRV

Der Thüringer Radsportnachwuchs profitiert von gut ausgebildeten Trainern, die teilweise selbst als Rennfahrer in jüngeren Jahren, bei diesem harten Sport auf der Straße oder der Radrennbahn reichlich Erfahrung gesammelt haben. Einer der erfolgreichen Renner früherer Jahre ist Steffen Uslar (RSC Turbine Erfurt).

29.03.2019 / Volker Brix
mehr...

Müller - Die lila Logistik Rad-Bundesliga geht in die neue Saison

Am kommenden Wochenende (30./31.03.) geht die „Müller – Die lila Logistik Rad-Bundesliga“ in ihre neue Saison. In vier Rennkategorien, Männer, Frauen, Juniorinnen und Junioren kämpfen Deutschlands Top-Fahrer zwischen März und September um den Gesamtsieg dieser prestigeträchtigen Rennserie, die seit Jahren große Rennfahrer hervorbringt. Ob John Degenkolb, Christian Knees oder Tony Martin, sie alle haben ihre ersten Erfolge in der Bundesliga gefeiert.

28.03.2019 / BDR
mehr...

TRV-Kommissäre fit für die Saison 2019

TRV-Kommissäre zur Fortbildung am 23. März
Reinhard Schulze

Am vergangenen Wochenende (22.-23.03.) fand die Jahrestagung der Rennsport-Kommissäre des Thüringer Radsport-Verbandes statt. Knapp dreißig Kampfrichter nutzten dies, um sich auf die anstehende Saison vorzubereiten.

25.03.2019 / TRV
mehr...

Reinhard Schulze erhält die Silberne Ehrenplakette des TRV

Reinhard Schulze (li) erhält die Ehrenplakette des TRV von Knut Wesser (re) im Beisein von SSV-Präsident Olaf Albrecht (mi)
Rene Soboll

Reinhard Schulze (SSV Gera) erhielt am Rande des Sponsorenabends der Ostthüringen Tour die Ehrenplakette des Thüringer Radsport-Verbandes in Silber - die bisher höchste Ehrung, die im TRV bisher vergeben wurde. Die Ehrung führte Knut Wesser - amtierender Präsident des TRV - durch.

20.03.2019 / TRV
mehr...
Erg. 41 - 50 von 593
© THÜRINGER RADSPORT-VERBAND e.V. 2019