mcjwib_1371254924.jpgcmire4_1304429914.jpgyhnf3o_1304429913.jpgszdu26_1304429911.jpg

Thüringer Vierer rast zu Gold

thumb_eedecv_1531508930.jpg
TRV

Erfurt. Trainer Michael Beckert ließ mit Unterstützung des Thüringer Radsport-Verbandes (TRV) nichts unversucht, einen schlagkräftigen Bahnrad-Vierer auf die Beine zu stellen. Mit dem Bundestrainer Helmut Taudte stimmte er das Training ab, um auf dem Rad-Oval zusätzliche Übungseinheiten zu absolvieren. Nun hat das junge Quartett vom Stevens Juniorteam Thüringen ein weiteres Erfolgserlebnis gefeiert. Bei der 132. deutschen Bahnrad-Meisterschaft in Dudenhofen (Rheinland-Pfalz)  haben Einer-Titelträger Janis Peter (SSV Gera 1990), Vizemeister Milan Henkel sowie Max Gehrmann und Luca Rohde (alle RSC Turbine Erfurt) in der 4000-m-Mannschaftsverfolgung die Goldmedaille gewonnen.

thumb_iqxwrf_1531508996.jpg
thumb_st1we1_1531509078.jpg
thumb_skkizx_1531509123.jpg
thumb_khsqnn_1531509280.jpg
13.07.2018 / Axel Lukacsek
mehr...

Goldener Auftakt

thumb_q3d81_1531386776.jpg

Dudenhofen. Starker Auftakt für den Thüringer Bahnrad-Nachwuchs bei den 132. deutschen Meisterschaften: Auf der 250-m-Piste in Dudenhofen (Rheinland-Pfalz) haben die Talente aus dem Freistaat zwei Titel erobert und vier Silbermedaillen gewonnen.

 

Einen Thüringer Doppelsieg gab es sogar in der 3000-m-Einerverfolgung der Junioren. Den Titel sicherte sich Jannis Peter vom SSV Gera 1990, der sich im Finale deutlich gegen Milan Henkelmann vom RSC Turbine Erfurt behauptete. Der 18-Jährige hatte dagegen die Qualifikation in 3:28,985 Minuten gewonnen und empfahl sich mit dem zweiten Platz für einen Start bei der Junioren-WM im schweizerischen Aigle (15. bis 19. August). Die Nominierung von Peter für den Saisonhöhepunkt im kommenden Monat gilt als sicher, nachdem der 17-Jährige im April bereits die Bundessichtung für sich entscheiden konnte.

 

 

thumb_sbqtfk_1531387128.jpg
thumb_uemzsv_1531387312.jpg
12.07.2018 / Axel Lukacsek
mehr...

Klein holt EM-Silber im Zeitfahren

thumb_vbog2k_1531399750.jpg

Brünn (rad-net) - Bei der Straßen-Europameisterschaft in Brünn (Tschechien) hat es eine zweite Silbermedaille für den Bund Deutscher Radfahrer (BDR) gegeben. Lisa Klein aus Erfurt fuhr im Zeitfahren der Frauen U23 auf den 2. Platz, nachdem am Morgen schon Juniorin Hannah Ludwig Vize-Europameisterin geworden war.


12.07.2018 / rad-net/TRV
mehr...

Nachwuchs kämpft um EM-Titel - Gessner startet bei Junioren im Zeitfahren und Straßenrennen

In Brünn (Zeitfahren) und Zlin (Straße) in der Tschechischen Republik, finden vom 11. bis 15. Juli die Straßen-Europameisterschaften der Nachwuchsklassen statt.

Die ausgewählte Strecke ist äußerst anspruchsvoll. Ein 2,3 km langer Anstieg muss in jeder Runde bewältigt werden. „Es ist schade, dass man nicht darauf geachtet hat, ein Pendant zum WM-Kurs von Innsbruck zu kreieren, sondern ebenfalls eine Strecke ausgewählt hat, die bergfesten Fahrern entgegen kommt,“ sagt Bundestrainer Ralf Grabsch.

Für die Juniorenrennen hat Bundestrainer Wolfgang Ruser Jakob Geßner (Turbine Erfurt) und Michael Heßmann (RSV Unna) für das Zeitfahren nominiert. Im Straßenrennen starten außerdem der letztjährige Deutsche Meister Marius Mayrhofer (RSC Linden), Felix Engelhardt (RSC Kempten), Pirmin Benz (Offenburg-Fessenbach) und Erik Vater (RSC Cottbus). Tom Lindner (RV Remse) ist als Ersatzmann vorgesehen.

Für das U23-Zeitfahren der Frauen hat Korff die letztjährige Deutsche Straßenmeisterin Lisa Klein (Erfurt) und Christa Riffel (Oberhausen/beide Canyon SRAM) gemeldet, im Straßenrennen kommen außerdem Lea-Lin Teutenberg (Köln/WNT-Rotor Cycling), Jacqueline Dietrich (Offenburg-Fessenbach) und Wiebke Rodieck (Blau-Gelb Langenhagen) zum Einsatz.

11.07.2018 / BDR/TRV

48 Titel zu vergeben - Deutsche Bahnmeisterschaften in Dudenhofen

Die Radrennbahn Dudenhofen in der Pfalz ist vom  11. bis 15. Juli Schauplatz der 132. Deutschen Meisterschaften im Bahnradsport. An den fünf Wettkampftagen  werden über 40 Meistertitel  in den Klassen der Elite sowie Junioren und Jugend U19 und U17 vergeben.

Herausragende Athleten im vergangenen Jahr waren Kristina Vogel und Maximilian Levy mit jeweils drei gewonnen Titeln. Kristina Vogel werden alle Fahrerinnen und Fahrer in Dudenhofen schmerzlich vermissen Die zweifache Olympiasiegerin und elffache Weltmeisterin war bei einer Trainingseinheit in Cottbus Ende Juni schwer gestürzt und erlitt eine schwere Wirbelsäulenverletzung.

09.07.2018 / BDR/TRV
mehr...

WM Traum für Trixi Worrack - Ein fünfter Team-Weltmeistertitel wäre ein Highlight

Nach den Meistertrikots im Einzelzeitfahren in den letzten beiden Jahren musste sich Trixi Worrack diesmal mit der Silbermedaille begnügen.
Volker Brix

Die Erfurter Profi-Straßenfahrerin Trixi Worrack hat die WM als Ziel

Zum letzten Male wird bei der Straßen-Radweltmeisterschaft in Innsbruck Ende September der Titel im Teamzeitfahren vergeben. Trixi Worrack vom deutschen Team Canyon SRAM, die bereits bei der ersten Austragung 2012 erfolgreich war und danach weitere drei WM-Trikots gewann, möchte auch bei diesem Finale mit ihrem Team triumphieren.

Unsere Zeitung sprach mit der 36-Jährigen.

08.07.2018 / Volker Brix
mehr...

39. Internationale Oderrundfahrt

Vom 06.07 - 08.07.18 fand rund um Frankfurt/Oder die Oderrundfahrt für die Schüler statt. Zu Beginn konnte sich Morice Ostermann (RSC Turbine Erfurt) den Sieg und somit auch das Führungstrikot auf der Auftaktetappe vor Lucas Küfner (SSV Gera) sichern. Ebenso gelang Miguel Henkel (TSV 1891 Breitenworbis) mit Platz sechs ein weiteres Top 10 Resultat.

Am darauffolgenden Tag standen zwei Etappen an. Morgens wurde ein Zeitfahren über 10km ausgetragen, bei dem die Thüringer Sportler Morice Ostermann Platz zwei, Miguel Henkel Platz sechs und Lucas Küfner Platz neun belegten. Morice verteidigte seinen Vorsprung in der Gesamtwertung knapp und war nun zeitgleich mit dem Zweitplatzierten. Miguel verbesserte sich auf Platz vier gesamt. Nur Lucas büßte ein paar Plätze ein und lag bis dato auf Rang acht.

08.07.2018 / TRV
mehr...

Süddeutsche BMX-Meisterschaft

Die diesjährige süddeutsche BMX-Meisterschaft findet am 06./07.10 statt und wird durch den RSV Esselbach ausgetragen.

Die Meldungen werden gesammelt über den Landesverband vorgenommen. Die Vereine werden gebeten, ihre teilnehmenden Sportler beim Landesverband zu melden.

04.07.2018 / TRV

"Der alte Tony ist wieder da"

Tony Martin gewinnt seinen achten Deutschen Zeitfahr-Titel

Souverän holte der ehemalige Thüringer Tony Martin (Kreuzlingen/CH/Katusha-Alpecin) am Freitag in Einhausen seinen achten Deutschen Meistertitel im Einzelzeitfahren. Der vierfache Weltmeister war nach 45 Kilometern 1:02 Minuten schneller als der Freiburger Jasha Sütterlin (Movistar Team/ ehemals Thüringer Energie Team). Nikias Arndt (Köln/Team Sunweb) belegte 1:32 Minuten später Rang drei. Die 45 km Strecke spulte er in 51:23,69 Minuten ab.

02.07.2018 / BDR/TRV
mehr...

Liane Lipperts langer Sprint führt zum Titel - Lechner holt nach langer Flucht noch Bronze

Liane Lippert vom Team Sunweb ist neue Deutsche Straßenmeisterin der Frauen. Die 20-Jährige aus Friedrichshafen fuhr einen langen Sprint von vorn und siegte vor Christa Riffel (Canyon Sram) und Corinna Lechner (BTC City Ljubljana).

„Ich wollte es nicht auf einen Sprint ankommen lassen, habe den richtigen Moment gesehen und Tempo gemacht“, schildert die 20-Jährige das Finale des Meisterschaftskampfes, den eine sechsköpfige Ausreißergruppe um die spätere Zweit-und die Drittplatzierte Riffel und Lechner in der dritten Runde eröffnete. 4:40 Minuten betrug der Maximalvorsprung der Spitzengruppe, die sich nach einer Attacke von Lea-Linn Teutenberg absetze.

02.07.2018 / BDR/TRV
mehr...
Erg. 31 - 40 von 516
© THÜRINGER RADSPORT-VERBAND e.V. 2018