cmire4_1304429914.jpg7eoasl_1304429914.jpg9drux2_1555404597.jpgnc2hga_1371254925.jpg

OTG feiert Vereinssportfest

Mit ihrem Vereinssportfest läutete die Abteilung Radball der OTG 1902 Gera am Samstag die Sommerferien ein. In 6 Teams, bestehend aus jeweils einem erwachsenen und einem jüngeren Sportler, wurde ein Vereinsturnier ausgetragen, bei dem die “Kleinen” die Gelegenheit nutzten, um von den erfahreneren Sportlern zu lernen. Am Rande des Turniers erhielten die Radballspieler Einblicke in das Training der Kunstradfahrerinnen.

Vereinssportfest der OTG Gera
Vereinssportfest der OTG Gera
03.07.2019 / TRV
mehr...

Lisa Klein Zweite im DM-Straßenrennen

Zieleinlauf des DM-Frauenrennens

Lisa Brennauer (Durach/WNT-Rotor Cycling) ist Deutsche Meisterin im Straßenrennen: Die 30-Jährige sprintete auf dem Sachsenring zum zweiten Sieg nach 2014 und siegte mit einem deutlichen Vorsprung von einer Radlänge. Titelverteidigerin Liane Lippert (Friedrichshafen/Team Sunweb) holte Bronze hinter der Meisterin von 2017, Lisa Klein (Erfurt/Canyon SRAM).

02.07.2019 / BDR
mehr...

Schachmann siegt vor Burghardt und Schillinger

Schachmann, der in Gera "groß" gewordene Schilinger (re)
BDR

Bora-Triumph bei Deutscher Straßenmeisterschaft auf dem Sachsenring

Das war der Tag des deutschen Rennstalls Bora-hansgrohe: Maximilian Schachmann gewann die Hitzeschlacht auf dem legendären Sachsenring. Nach 181,1 Kilometern fuhr der Berliner zum Deutschen Meistertitel und bezwang im Finale seine beiden Teamkollegen Marcus Burghardt und Andreas Schillinger. Es war der vierte Meistertitel für Bora-hansgrohe in fünf Jahren.

02.07.2019 / BDR
mehr...

Jugendfördercup der SV Sparkassen Versicherung

thumb_2dyirk_1549275243.jpg

Hiemit veröffentlicht der TRV die den Jugendfördercup der SV SparkassenVersicherung 2019 betreffenden Dokumente

01.07.2019 / TRV

Tony Martin gewinnt seinen neunten DM-Titel

Lisa Klein nach dem Rennen im Interview-Marathon.

Zeitfahr-DM in Spremberg: Lisa Klein holt Meistertrikot bei den Frauen

Trotz eines Defekts wenige Kilometer nach dem Start hat Tony Martin es geschafft: Der 34-Jährige gewann in Spremberg, nur wenige Kilometer von seiner Geburtsstadt Cottbus entfernt, seinen neunten Deutschen Meistertitel im Einzelzeitfahren, den achten in Folge.

01.07.2019 / BDR
mehr...

Bad Blankenburg erlebte schöne ODM

Am vergangenen Samstag (22.06.2019) luden die Thüringer Kunstradsportler zur 29. Ostdeutschen Meisterschaft im Kunst- und Einradsport an die Landessportschule in Bad Blankenburg ein. Der amtierende Präsident des TRV – Knut Wesser eröffnete für 170 Kunstradler auch aus sieben Thüringer Vereinen die Meisterschaft.

26.06.2019 / TRV
mehr...

DM auf dem Sachsenring - Legendäre Rennstrecke erwartet deutsche Rad-Elite

thumb_dydkpd_1561370316.png

Am kommenden Sonntag finden auf dem legendären Sachsenring die Deutschen Straßenmeisterschaften der Elite statt. Die Rennstrecke war schon des öfteren Schauplatz großer Radsport-Events. Der Sachsenring gehört zu den ältesten Rennstrecken Deutschlands. Die 3,6 km lange Schleife in Hohenstein-Ernstthal ist vor allem bei Motorradsportlern beliebt. Am 13. und 14. August 1960 fanden dort die einzigen Straßen-Weltmeisterschaften in der DDR statt.

Bei den Profis siegte der Belgier Rik Van Looy, bei den Frauen die Britin Beryl Burton. Unvergessen ist jedem Radsportfan aber das Rennen der Amateure, dass der im November 2017 verstorbene Bernhard Eckstein gewann. Als Titelverteidiger ging Gustav Adolf Schur, genannt Täve, an den Start. Er galt auch auf dem Sachsenring als großer Favorit und hätte nach 1958 und 1959 zum dritten Mal Champion werden können.

 

25.06.2019 / BDR
mehr...

Dörnbach vorn

Eine Woche vor dem Grand Prix von Deutschland in Cottbus war der Sprint der Männer beim 11. Sprint-Cup fest in deutscher Hand. Der Deutsche Meister Maximilian Dörnbach aus Erfurt siegte im Finale mit 2:0 gegen Nik Schröter aus Cottbus. Platz drei belegte der Erfurter Marc Jurczyk. 

24.06.2019 / BDR

Satzung und Ordnungen

Geschäftsordnung
500.546 KB
TRV
Ehrenordnung
334.446 KB
TRV
Jugendordnung TRSJ
91.531 KB
TRSJ
Gebührenordnung
164.873 KB
TRV
Satzung
256.388 KB
TRV
17.06.2019 / TRV

Mandrysch wird Vizemeister am Berg

Der Pfälzer Simon Nuber (RV Edelweiß Roschbach) ist neuer Deutscher Bergmeister. Der 28-Jährige gewann den 144 km langen Meisterschaftskampf in Linden vor der gesamten nationalen Konkurrenz. Das Ergebnis war eine Überraschung: Simon Nuber (Team Möbel Ehrmann) sicherte sich völlig unerwartet den Titel des Deutschen Meister im Bergfahren. Der 28 Jahre alte Informatiker überraschte im Zielsprint die gesamte Konkurrenz. Der gebürtige Allgäuer, der seit 2012 für das pfälzische Team Möbel Ehrmann in die Pedale tritt, verwies nach 144,3 Kilometern und einer Fahrzeit von 3:36,220 Stunden, John Mandrysch (Erfurt, P&S Metalltechnik) und Philipp Mamos (Team Dauner Akkon) auf die nachfolgenden Plätze. 

Siegerehrung DM Straße
Siegerehrung DM Straße
17.06.2019 / BDR
mehr...
Erg. 11 - 20 von 593
© THÜRINGER RADSPORT-VERBAND e.V. 2019