nc2hga_1371254925.jpgchssis_1371254924.jpgszdu26_1304429911.jpg7eoasl_1304429914.jpg

Kristina Vogel zur Thüringer Sportlerin gewählt

Wie in jedem Jahr werden durch eine öffentliche Wahl die Sportler des Jahres Thüringens gewählt. Bei den Sportlerinnen konnte Bahnrad-Olympiasiegerin und Weltmeisterin Kristina Vogel (45,0 Prozent) vom RSC Turbine Erfurt ihren Titel als "Thüringer Sportlerin des Jahres" erneut verteidigen und den vierten Sieg souverän einfahren. Die Krönung ihres überaus erfolgreichen Sportjahres war seit Beginn der Umfrage ungefährdet. Die 26-Jährige landete wie im Vorjahr vor Biathlon-Europameisterin Luise Kummer (12,6 Prozent) vom SV Eintracht Frankenhain. Rang drei belegt die WM-Dritte im Rennrodel-Sprint, Dajana Eitberger vom RC Ilmenau (10,1 Prozent).


21.12.2016 / TRV/TA

RTF- Saison 2016 ist abgeschlossen

Alles hat mal ein Ende, so auch die RTF- Saison 2016. Von den 22 ausgegebenen Wertungskarten fanden 17 den Weg zurück zum Breitensportfachwart. Die noch 5 anstehenden Wertungskarten kamen und kommen nicht mehr in die Wertung. Es war genügend Zeit sie für die Auswertung zurück zu schicken. Die 17 teilnehmenden Sportfreunde verteilen sich auf 6 Vereine.
Ganz vorne, wie jedes Jahr, ist Sportfreund Helmut Stoltze von den Löwen aus Weimar. Dieser Verein liegt auch in der Vereinswertung an erster Stelle. Die Ehrung der besten Fahrer wird später stattfinden. Eine Ehrung der Vereine ist nicht vorgesehen, da zu wenig daran teilnahmen. Allen Sportfreunden wünsche ich ein besinnliches Weihnachtsfest und einen guten Rutsch
ins Jahr 2017.
20.12.2016 / Carsten Harmuth

Vogel fährt neuen Weltrekord und Deutscher Meister Titel für Wolfram

thumb_g82pls_1482139850.jpg
Radnet

Kristina Vogel hat einen neuen Weltrekord über die 500 Meter fliegend aufgestellt. Die Olympiasiegerin fuhr in Frankfurt/Oder im Rahmen des 9. Frankfurter Kreisel im Rahmen der Deutschen Meisterschaft im Omnium eine Zeit von 28,970 Sekunden und blieb damit als erste Frau unter der 29-Sekunden-Marke. Sie wurde außerdem zur Sportlerin des Jahres in Baden Baden geehrt. 

thumb_dhxjob_1482139705.jpg
19.12.2016 / BDR/TRV
mehr...

Danke Ehrenamt! Landessportbund Thüringen und Thüringer Ministerium für Bildung, Jugend und Sport ehren 52 Ehrenamtliche!

Verdienter Lohn: Der Landessportbund Thüringen (LSB) hat am 5. Dezember im Barocksaal der Thüringer Staatskanzlei stellvertretend für die rund 60.000 Ehrenamtlichen im Sport 44 Übungsleiter, Kampf- und Schiedsrichter sowie Sportorganisatoren für ihre Verdienste ausgezeichnet. Zudem erhielten acht Ehrenamtliche die höchste staatliche Sportauszeichnung in Thüringen, die Thüringer Sportplakette. 

12.12.2016 / LSB
mehr...

TRV bildet neue Kampfrichter aus

Am vergangenen Samstag (03.12.) hat der TRV drei neue Kampfrichter ausgebildet. Die Kandidaten können nun mit Beginn der Saison in den Rennsportdisziplinen eingesetzt werden. Ein wichtiger Aspekt des Lehrgangs war das Üben und Anwenden von Arbeitsmitteln- und Methoden in der Arbeit als Kommissär. Weitere Themen wie Backupsysteme für Bahnrennen und Zeitfahren wurden behandelt und auch die Erstellung von Protokollen in Straßen- und MTB-Rennen geprobt. Anhand von Videomaterial wurden vergangene Entscheidungen bei Radrennen diskutiert.
Da die Ausbildung von ehrenamtlichen Kampfrichtern eine Basis für das Thüringer Wettkampfsystem bildet, wird auch im kommenden Jahr über eine Durchführung eines weiteren Kurses für Interessierte nachgedacht.

07.12.2016 / TRV

Platz 2 für Dörnbach in Grenchen

Am vergangenen Freitag und Samstag fand in Grenchen (Schweiz) die Track Cycling Challenge statt mit internationaler Beteiligung. Maximilian Dörnbach konnte am 1. Tag auf einen starken 2. Platz im Keirin fahren und rundete dieses Ergebnis mit Platz 7 im Sprintturnier der Männer ab. 

 

weitere Ergebnisse hier

05.12.2016 / TRV

Heiße Radrennen bei eisiger Kälte Spannende Kämpfe beim Südpark-Crossrennen

Am vergangenen Samstag fand im Erfurter Südpark die Erstauflage des Erfurter Südcrossrennens statt. Auch wenige Nachwuchssportler des Thüringer Radsport Verbandes nahmen teil. So sicherte sich Paul Uwe Kitzmann (SV Aufbau Altenburg) in der U11, sowie Pit Trebes (SV Sömmerda) in der U13 und Pascal Hauspurg (SV Ballstedt) in der U19, jeweils den 2. Platz.

Alle Ergebnisse hier

05.12.2016 / Volker Brix
mehr...

Winterbahnrennen in Frankfurt Oder

Am 03. und 04.12.16 fanden wieder die Winterbahnrennen in Frankfurt Oder statt. Die Thüringer Sportler konnten wieder einige Siege einfahren, unter anderem durch:

Lara Sophie Jäger (U15, RSC Turbine Erfurt), Emma Götz (U17, RV Elxleben), Christina Sperlich (U17, SV Sömmerda),Lukas Küfner (U15, SSV Gera), Finn Marvin Nixdorf (U15, SSV Gera),Anne Sprigode (U17, SSV Gera), Oliver Schneider (U15, RSC Turbine Erfurt), Jacob Geßner (U19, RSC Turbine Erfurt), Dominik Wolf (U17, SSV Gera), Milan Henkelmann (U19, RSC Turbine Erfurt), Max Gehrmann (U19, RSC Turbine Erfurt), Miguel Henkel (U15, TSV Breitenworbis).

 

Weitere Ergebnisse hier.

05.12.2016 / TRV

MTB Cross & Country-Rennen wieder im Rahmen des Schleizer Dreieck Jedermann 2017

thumb_yazxek_1480488319.jpg
TRF GmbH
Schleizer Dreieck Jedermann-Cross & Country findet im nächsten Jahr am 24. Juni
2017 statt.
Den im vergangenen Jahr erstmals ausgetragenen MTB Cross & Country-Wettbewerb am Vorabend der Straßenrennwettbewerbe wird es auch 2017 wieder geben.Im Rahmen des Schleizer Dreieck Jedermann 2017 wird das MTB Jedermann Cross & Country-Rennen am Samstag, den 24. Juni 2017 ausgetragen.Für die „Spezialisten auf losem Untergrund“ verläuft der Cross & Country-Kurs über fünf Runden mit insgesamt 32 km in und um die Schleizer Rennstrecke. Die Strecke ist  selektiv, schnell und anspruchsvoll.

 

 

thumb_i7y6xc_1480488274.jpg
30.11.2016 / TRF
mehr...

Martin, Vogel und Grabosch sind die Radsportler des Jahres

Die Leser des Fachmagazins RadSport, offizielles Verbandsorgan des BDR, haben entschieden: Tony Martin und Kristina Vogel sind Deutschlands „Radsportler des Jahres 2016“. Juniorsportler des Jahres wurde Pauline Grabosch.

30.11.2016 / BDR
mehr...
Erg. 61 - 70 von 1229
© THÜRINGER RADSPORT-VERBAND e.V. 2017