n8tind_1371254925.jpgszdu26_1304429911.jpgyhnf3o_1304429913.jpgllouwu_1371254923.jpg

Team maxx-solar souverän zum Bundesliga-Hattrick

Mit viel Teamgeist und Rennübersicht zum nächsten Erfolg
TRF / Waltershausen 06.10.2016
thumb_shnbcj_1476084489.jpg
thumb_gfxuu9_1476084489.jpg
10.10.2016
mehr...

Patrick Gretsch bei WM in Katar

Patrick Gretsch fährt am Sonntag bei der WM in Doha.
08.10.2016 / Volker Brix
mehr...

Straßen WM in Doha startet in 2 Tagen

In 2 Tagen wird mit dem Mannschaftszeitfahren der Männer und Frauen die WM Straße 2016 in Doha eröffnet.

07.10.2016
mehr...

Neuer Deutscher Rekord für Hannack

Marius Hannack (RSC Turbine Erfurt) fuhr als erster deutscher U17-Fahrer über die 200 Meter fliegend 10,688 Sekunden beim Bundessichtungsrennen (23.-25.09.16) des Bund Deutscher Radsfahrer in Frankfurt/Oder. Gleichzeitig verbessert er damit den Thüringer Rekord, welcher davor ebenfalls von ihm aufgestellt wurde.

30.09.2016 / TRV

Jugendfördercup der SV SparkassenVersicherung

thumb_6xv51u_1391511558.jpg

Der TRV veröffentlicht hiermit die den Jugend-Fördercup der SV SparkassenVersicherung 2016 betreffenden Dokumente.



29.09.2016 / TRV

SV bleibt Hauptsponsor des TRV

thumb_kmrkif_1474976416.jpg

Die SparkassenVersicherung und der Thüringer Radsport-Verband werden auch bis 2018 Partner bleiben. Eine entsprechende Vereinbarung haben beide Parteien gestern in Frankfurt/Main getroffen.  Schwerpunkt wird auch in den nächsten Jahren die Zusammenarbeit im Kinder- und Jugendsport sein. Damit wird es auch eine Fortsetzung des Jugendfördercup der SV SparkassenVersicherung geben. Die SV betonte, dass selbst in schwierigen Wirtschaftsjahren eine Aussetzung der Zusammenarbeit aufgrund der hervorragend Ergebnisse des TRV im Nachwuchsbereich nie zur Debatte stand.

Fortgesetzt wird auch die Zusammenarbeit der SV mit dem Hessischen Radfahrerverband.

28.09.2016 / TRV

WM Straßenkader der Männer steht fest

Greipel wird Kapitän der Straßenmannschaft – Kittel als Joker

Das Präsidium des Bundes Deutscher Radfahrer (BDR) hat heute nach Rücksprache mit den Verantwortlichen im Leistungssport und den sportlichen Leitern Jan Schaffrath und Andreas Klier seinen Kader im männlichen Elite-Bereich für die Straßenweltmeisterschaften in Doha (Katar) für die beiden Disziplinen Einzelzeitfahren (2 Starter) und Straßenrennen (6 Starter) nominiert.

 Unter der Berücksichtigung der Streckenverhältnisse und der bestmöglichen Ausnutzung aller sich aufzeigenden technischen und taktischen Varianten hat der BDR André Greipel als Kapitän bestimmt, wird aber auch Marcel Kittel mitnehmen, dem die Jokerrolle zukommt. „Diese Variante lässt uns mehr taktischen Spielraum“, erklärte BDR-Vize-Präsident Udo Sprenger.

André Greipel freut sich auf die Herausforderung bei den bevorstehenden Weltmeisterschaften: „Ich bedanke mich bei den Verantwortlichen für das Vertrauen, mir die Kapitänsrolle zu übertragen. Mit nur sechs Fahrern sind wir nicht in der Favoritenrolle, doch wenn wir alle an einem Strang ziehen, haben wir gute Chancen“, sagte Greipel zur Nominierung.

 

28.09.2016 / BDR

Bundeskaderberufung

Mit dem Abschluss der Herbstsichtung in Frankfurt /Oder sind folgende
Kurzzeit Sportler in den Bundeskader berufen wurden: 

Jugend: Christina Sperlich (SV Sömmerda), Julien Jäger (RSC Turbine Erfurt)

Junioren: Emma Götz (RV Elxleben), Marius Hannack (RSC Turbine Erfurt), Julian Kühn (RV Elxleben)

27.09.2016 / TRV

Bundessichtungsrennen Ausdauer und Sprint in Frankfurt/Oder

Am vergangenen Wochenende fand auf der Radrennbahn in Frankfurt Oder die Bundessichtung des BDR statt. Die Thüringer Sportler zeigten sich von Ihrer besten Seite. So konnte

26.09.2016 / TRV
mehr...

Bahnabschluss für Thüringer Nachwuchs

Am vergangenen Samstag fand auf der Radrennbahn im Andreasrieth der Bahnabschluss und somit auch der letzte Wettkampf des Jugendfördercups der Sparkassen Versicherung der Alterskalssen U11 bis U15 statt. 

thumb_6f478_1474880755.jpg
thumb_2enhcf_1474880755.jpg
26.09.2016 / TRV
mehr...
Erg. 91 - 100 von 1229
© THÜRINGER RADSPORT-VERBAND e.V. 2017