9drux2_1555404597.jpgszdu26_1304429911.jpg7eoasl_1304429914.jpgyhnf3o_1304429913.jpg

Terminkalender Radball ab Juni 2021

Der Terminkalender ist vorläufig und enthält erste Termine!

Termine
280.029 KB
Koordinator Radball
06.06.2021 / Koordinator Radball

SPORT.LAND.NÖ womens | kids tour

thumb_a5hmi6_1623001269.jpg

Wir blicken zurück auf ein erfolgreiches Wochenende für unsere Juniorinnen vom maxx-solar-LINDIG Team und die U15 bei der Womens Kids Tour: Die Juniorinnen schlugen sich beachtlich im stark besetzten Frauenfeld und sammelten, zum Teil auch unter schwierigen Wetterbedingungen, viele Kilometer und Rennerfahrung.

Die Jungs der Altersklasse U15 arbeiteten von Etappe zu Etappe stärker als Team zusammen und bringen 2 Etappensiege, Platz 3 in der Gesamtwertung, das Sprint- sowie Bergtrikot (Enzo Albersdörfer) und den Sieg in der Mannschaftswertung mit nach Hause.


thumb_6dzpb_1623001366.jpg
thumb_vqmqwk_1623001366.jpg
thumb_zxbpti_1623001366.jpg
thumb_ujcsht_1623001367.jpg
06.06.2021 / JMS
mehr...

33. Internationale LOTTO Thüringen Ladies Tour 2021

thumb_psdmpk_1623000260.jpg
Arne Mill

Nach einjähriger Pause startete die diesjährige Austragung der LOTTO Thüringen Ladies Tour am 25. Mai mit einem anspruchsvollen Rundkurs rund um Schmölln. Insgesamt 97 Fahrerinnen aus 17 Nationen, darunter u.a. 5 ehemalige Weltmeis-terinnen, standen am Start. Sechs der neun WorldTourTeams waren im Feld der Lotto Thüringen Ladies Tour vertreten. Nach drei zu absolvierenden Runeden holte sich Emma Norsgaard vom Moviestar Team Women im Sprint einer neunköpfigen Spitzengruppe den Tagessieg auf dem Markt vor Lucinda Brand (Trek-Segafredo) und Lotte Kopecky (Nationalteam Belgien).

 

thumb_9hvo4l_1623000574.jpg
thumb_zyrk2n_1623000575.jpg
thumb_reji1_1623000575.jpg
thumb_gaixjt_1623000575.jpg

Ein Jahr in der Nationalmannschaft - aber kein internationaler Einsatz

thumb_jjf6lc_1621233741.jpg
Volker Brix

Der Erfurter Yannik Niebergall will ein guter Straßen-Profi werden

Die Corona-Pandemie schlägt wahllos, leider auch im Sport, zu. Diese traurige Erfahrung musste Yannik Niebergall im Vorjahr bitter erfahren. Mit Klasseleistungen hatte er sich in die Nationalmannschaft des Bund Deutscher Radfahrers (BDR) der Junioren-Bahn-Ausdauer, das sind die Verfolger in Einzel- und Vierermannschaftszeitfahren, unter dem Erfurter Bundestrainer Tim Zühlke qualifiziert. Alle freudigen Erwartungen wurden leider enttäuscht: Wegen Corona wurden viele Wettbewerbe abgesagt und am Ende der Saison hatte es kein einziges internationales Rennen für die besten Bahn-Junioren gegeben.

17.05.2021 / Volker Brix
mehr...

Jugendfördercup Thüringen 2021 der SV SparkassenVersicherung

thumb_dsqcwv_1620637318.jpg

Hiermit veröffentlicht der TRV das Pflichtenheft und die Generalausschreibung für den Jugendfördercup 2021 sowie die Generalauschschreibung für den SV-Anfänger Cup 2021.

10.05.2021 / TRV

Aktueller Cup-Stand SV-Cup

thumb_re3zpt_1620637907.jpg

Nach Durchführung der SV-Cup Zeitfahr-Challenge wird hiermit den aktuelle Stand der Gesamteinzelwertung des SV-Cup der Altersklassen U11 bis U15 veröffentlicht.

Gesamteinzelwertung
41.375 KB
TRV
10.05.2021 / TRV

Kaderlisten für Trainingsbetrieb

Die aktuellen Kaderlisten des Thüringer Radsport-Verbandes e.V. zur Beachtung für den Trainingsbetrieb.

15.04.2021 / TRV

Absage der LVM Straße am 02.05.2021

Leider muss die geplante Landesverbandsmeisterschaft Straße am 02.05.2021 in Sömmerda abgesagt werden.

Das Gesundheitsamt des Kreises Sömmerda lehnt angesichts des hohen Infektionsgeschehens zum jetzigen Zeitpunkt Genehmigungen von Veranstaltungen grundsätzlich ab.

14.04.2021 / TRV

Ausschreibung Zeitfahr-Challenge SV-Cup U11 bis U15

thumb_0slvtt_1617784566.jpg

Hiermit wird die Ausschreibung für die Zeitfahr-Challenge der Altersklassen U11 bis U15 veröffentlicht.

Mit der Teilnahme an der Challenge können sich die Sportler/innen Corona-Aktivitätspunkte für die SV-Cup Gesamteinzelwertung ergattern.

07.04.2021 / TRV
mehr...

Eine WM-Teilnahme wäre das Größte

Mit seinen großen Erfahrungen ist Steffen Uslar auf dem Wege ein Erfolgstrainer zu werden.
Volker Brix

Gespräch mit Trainer Steffen Uslar

Der Erfurter Steffen Uslar, den alle Fachleute respektvoll nur „Ussi“ nennen, war selbst ein erfolgreicher Rennfahrer. Neben der Teilnahme an der Junioren-Weltmeisterschaft 1987 in Italien war er bei den Junioren auch DDR-Meister im Punktefahren auf der Bahn und DDR-Vizemeister auf der Straße. Zu den Männern gewechselt wurde der heute 51-Jährige Dritter beim früheren hessischen Klassiker „Rund um den Henningen-Turm“ durch die Taunus-Berge, eroberte einen Bundesliga-Tagessieg und war Gesamtsieger der heute leider nicht mehr existierenden „Thüringen-Rundfahrt“ der Elite 1994. Zusammen war er 15 Jahre aktiver Radsportler.

06.04.2021 / Volker Brix
mehr...
Erg. 31 - 40 von 626
© THÜRINGER RADSPORT-VERBAND e.V. 2021