7eoasl_1304429914.jpgllouwu_1371254923.jpgyhnf3o_1304429913.jpgchssis_1371254924.jpg

Jugendfördercup startet in die Saison 2019

SV SparkassenVersicherung
RS

Der Radnachwuchs des TRV ist in die neue Wett­kampf­saison gestartet. Am vergangenen Samstag fand der Auftaktwettbewerb des Jugendfördercup der SV SparkassenVersicherung, der Crosslauf im und um das Areal der Geraer Radrennbahn, statt.

Die Begeisterung für die abgesteckte ca. 900m lange Runde hielt sich bei den Aktiven in Grenzen. „Die Strecke hat schon ihre Tücken. Gerade die Treppe bricht den Rhythmus. Diese hoch zu laufen ist schon anstrengend und danach folgte noch ein kleiner Anstieg. Da wird schon jede einzelne Runde zu einer Herausforderung. Und diesen Anstieg müssen die Jungs der U15 gleich vier Mal bewältigen“, erläutert TRV-Trainerin Heike Schramm.

Als erstes am Start waren die Teilnehmer der Altersklasse Anfänger/U9, die Kirstin Oettler von der SV Spar­kas­sen­Ver­si­che­rung General­agentur Kirstin Oettler mit Startschuss auf die Cross-Strecke schickte. 

thumb_dtqrja_1542022914.jpg
thumb_x3xqqj_1542022914.jpg
15.11.2018 / RS
mehr...

BDR in Top-Besetzung zum Heimspiel nach Berlin

Der Bund Deutscher Radfahrer (BDR) hat heute sein Aufgebot für den Bahn-Weltcup in Berlin (30. November bis 2. Dezember) benannt. An drei Wettkampftagen fallen insgesamt 14 Entscheidungen. Nominiert wurden auch die zwei Thüringer Sportler Pauline Grabosch (1999 / Erfurt / Team Erdgas 2012) und Maximilian Dörnbach (1995 / Erfurt / Team Erdgas 2012). Die endgültige Nominierung und Disziplin-Einteilung erfolgt vor Ort.

14.11.2018 / BDR

VHV für den 30. März 2019 einberufen

Die Verbands-Hauptversammlung des TRV e.V. wird für den 30.03.2019, 09:30 Uhr, nach 07422 Bad Blankenburg (Landessportschule), Wirbacher Str. 10, einberufen.

07.11.2018 / TRV Präsidium
mehr...

Spannende Rennen über Stock und Stein - Rekordbeteiligung bei Fahrern und mit Zuschauern

Beim Eliterennen ging es beim Springen über künstliche Hindernisse dicht neben den zahlreichen Zuschauern eng zu.
Volker Brix

Das war eine sehenswerte Landesmeisterschaft - des seit zwei Jahren, nach mehrjähriger Unterbrechung wieder auferstandenen Radcross in Erfurt. Das Startsignal dazu gab der rührige Organisationschef und Koordinator für den Querfeldeinsport im TRV Matthias Hahn vom SV GuteLauneSport mit seinen vielen ehrenamtlichen Helfern auf einer Runde durch den Südpark mit Start und Ziel auf dem Platz vor der Thüringenhalle. Mangels weiterer Startgenehmigungen für diesen Kurs von der Stadtverwaltung, wich der „radsportverrückte“ 32-Jährige in das Gelände um den Waldspielplatz aus. Hier entstand in wochenlangen Vorarbeiten ein ideale 1,5 km-Runde, die mit natürlichen Auf- und Abfahrten sowie mit kurzen Laufpassagen gewürzt war. Dazu gab es, mit dankenswerten Unterstützung des MC Venedig, im Zielbereich neben Speisen und Getränken ein hohe Bühne für die Siegerehrungen und Autogrammstunden.

06.11.2018 / Volker Brix
mehr...

Ausschreibung Athletiküberprüfung des TRV 2018

thumb_qmgf50_1539922880.jpg

Hiermit veröffentlicht der TRV die Ausschreibung zum Athletiktest am 18. November.

Ausschreibung
195.501 KB

TRV bildet Kampfrichter aus

Teilnehmer des Kampfrichterlehrgangs
RS

Fünf neue Kampfrichter begrüßt der TRV in den Reihen seiner Funktionäre. Nach einer Ausbildung am vergangenen Sonntag warten auf die „Neulinge“ nun in der kommenden Saison auf die ersten Bewährungsproben in den Radrennen Thüringens. Sie können bei allen Radrennen in Thüringen – sogar bis auf internationaler Ebene – mitarbeiten.

30.10.2018 / TRV
mehr...

Silber für die Sprinterinnen, Frauen-Vierer mit neuem deutschem Rekord

Zum Bahnrad-Weltcup in Milton/Ontario setzten sich vor allem die Thüringer Frauen erfolgreich in Szene. Pauline Grabosch (Erfurt) holte gemeinsam mit Emma Hinze und Miriam Welte die Silbermedaille im Teamsprint. Sie erreichte außerdem im Sprint den achten Platz.
Der Frauen-Vierer verbesserte zum dritten Mal innerhalb einer Woche den deutschen Rekord. Im kleinen Finale der 4000-Meter-Mannschaftsverfolgung unterlagen Lisa Brennauer, Lisa Klein (Erfurt), Charlotte Becker und Franziska Brauße in 4:19,668 Sekunden zwar gegen Neuseeland (4:19,247), steigerten sich gegenüber der Qualifikation aber nochmals um über eine Sekunde.

30.10.2018 / BDR/TRV

Thüringer Sportlerwahl 2018 - Fans können erstmals Kandidaten für Vorauswahl vorschlagen

Am 24. Oktober startet die Wahl der „Thüringer Sportler des Jahres 2018“ – organisiert durch den Landessportbund Thüringen, die Stiftung Thüringer Sporthilfe und den Thüringer Sportjournalistenclub. Bei der 28. Thüringer Sportlerumfrage gibt es eine Premiere. Erstmals wird vor der Nominierung der 24 Kandidaten durch eine Fachjury die Öffentlichkeit nach ihren Vorschlägen gefragt. Vom 15. bis zum 21. Oktober können alle Sportfans vorschlagen, wer es auf die Liste für die möglichen Kandidaten in den drei Kategorien Sportlerin, Sportler und Mannschaft schaffen soll. Die finale Auswahl trifft dann die Jury am 23. Oktober.

17.10.2018 / LSB
mehr...

Huppertz gewinnt Bundesliga-Abschluss am Bilster Berg - Walsleben Gesamtsieger

thumb_23dwbp_1539091887.jpg
Mareike Engelbrecht


Bilster Berg (rad-net) - Joshua Huppertz (Lotto-Kern Haus) hat das Abschlussrennen der «Müller – Die lila Logistik Rad-Bundesliga» am Bilster Berg gewonnen. Im Sprint einer dreiköpfigen Gruppe setzte er sich vor Patrick Haller (Heizomat rad-net.de) und Justin Wolf (Sportforum Düsseldorf/Kaarst-Büttgen) durch. Gesamtsieger der Rad-Bundesliga wurde erwartungsgemäß Philipp Walsleben (P&S Thüringen), der seine Führung bei dem 147 Kilometer langen Rennen souverän verteidigte.

08.10.2018 / rad-net
mehr...

Zanner und Juniorin Ludwig Gesamtsiegerinnen der Rad-Bundesliga

thumb_sxwhoq_1539090942.jpg
Mareike Engelbrecht

Bilster Berg (rad-net) - Beate Zanner und Juniorin Hannah Ludwig sind Gesamtsiegerin der «Müller – Die lila Logistik Rad-Bundesliga». Beide sicherten sich aber nicht nur den Gesamtsieg, sondern feierten auch den Tagessieg am Bilster Berg. Zanner gewann als Solistin vor Lisa Robb und Sarah Scharbach. Mit großem Vorsprung setzte sich auch Ludwig vor Katharina Hechler und Dorothea Heitzmann durch.

07.10.2018 / rad-net
mehr...
Erg. 1 - 10 von 558
© THÜRINGER RADSPORT-VERBAND e.V. 2018